brainLight setzt neue Maßstäbe in der High-Tech-Wellness

(PresseBox) ( Goldbach, )
Der "relaxTower" der brainLight GmbH aus Goldbach/Unterfranken gewährleistet ein tiefes Wohlfühlerlebnis auf Knopfdruck im gewerblichen Sektor. Als Innovator und Alleinanbieter stellt sich das Unternehmen damit erneut den Herausforderungen eines wachsenden Wellness-Marktes. Am 01.01.2009 kommt das neue System auf den Markt. Die Deutsche Telekom AG durfte ihre acht Tagungshotels schon jetzt damit ausstatten.

Der relaxTower ist die Weiterentwicklung des erfolgreichen brainLight- Entspannungsystems "Synchro be complete" speziell für den kommerziellen Einsatz.Auf Knopfdruck erfährt der/die AnwenderIn eine perfekt aufeinander abgestimmte Kombination aus geistiger und körperlicher Entspannung. Das Herzstück des relaxTowers ist ein hoch entwickelter Computer, der mit Licht- und Tonimpulsen die Gehirnwellen harmonisiert und gleichzeitig einen Shiatsu-Massagesessel steuert. Ein Programm lässt sich nach Münzeinwurf starten, Betreuungspersonal ist dabei nicht notwendig. Die Technologie des relaxTowers ist weltweit einzigartig. Dazu Ursula Sauer, Geschäftsführerin der brainLight GmbH: "Mit dem selbst entwickelten relaxTower haben wir unseren technischen Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb auf dem Wellness-Markt ausgebaut."

In Bereichen, wo Tiefenentspannung zum Bedürfnis wird, können innere Reserven Dank dieser Technologie binnen kurzer Zeit nachhaltig aufgetankt werden. Der Trend des "Powernapping" im Büroalltag lässt sich so zum Beispiel zu einer sehr effektiven Form der schnellen Regeneration gestalten. Der relaxTower eignet sich für die kommerzielle Nutzung in Hotels, für Unternehmen, die in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter investieren möchten und natürlich für Wellness-Bereiche. Darüber hinaus können selbständige Betreiber von brainLight-Systemen mit dem relaxTower Gewinne erwirtschaften, wenn sie die Energietankstelle an Standorten platzieren, an denen geistige und körperliche Entspannung gefragt ist.

Die Bedienung des relaxTowers ist denkbar einfach: Der/die AnwenderIn wirft eine oder mehrere Münzen für zehn, 20, 30 oder 40 Minuten Anwendungszeit in das Gerät und wählt über ein Bedienungsmanual eines der 33 Programme an. Hilfe zur Regelung von Licht- und Lautstärke wird automatisch über Kopfhörer gegeben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.