Monitorkalibrierungs-Workshop für HDR-Arbeitsumgebungen - mit CalMAN

(PresseBox) ( Hamburg, )
Am 28. März erlernen die Teilnehmer alles, um unterschiedlichste Monitore farbecht zu kalibrieren. Dabei wird auch die Kalibrierung nach den neuen ITU-R Standards BT2020, BT2100, BT709 erläutert. Im zweiten Teil des Workshops können die Gäste unterschiedliche Monitore selbst kalibrieren.

Die Roadshow “Color Confident Trainings Tour” des U.S. Softwareentwickler Portrait Displays wird am 28. März zu Gast bei BPM in Hamburg sein, um die Leistungsfähigkeit des Kalibrierungsprodukt CalMAN vorzustellen. Hier wird den kreativen Video-Profis gezeigt, wie sie sicherstellen, dass ihre Video-Monitore die Inhalte genauestens und farbecht darstellen.

Der Workshop beinhaltet Hands-on-Demonstrationen von ICC-Profiling, manuelle Kalibrierung und 1D- und 3D-LUT-Technologie mit der Fähigkeit, alle sichtbaren Farbfehler von professionellen Monitoren zu entfernen - sowohl für SDR- als auch HDR-Arbeitsumgebungen. Die Ein-Tages-Session ist die Gelegenheit, den Workflow des CalMAN‘s auf einer Vielzahl von Monitor-Konfigurationen und Display-Technologien zu erleben und selbst anzuwenden.

Hier können Sie sich anmelden und sich einen der kostenlose Plätze sichern: https://www.bpm-media.de/de/:_:790.html

"Mit der Komplexität der neuen Display-Generation ist die Kalibrierung noch wichtiger, um farbkritischen Inhalt genau zu sehen", sagte Porträt-Vertreter Marcel Gonska. "Deshalb ist der Workshop in zwei Abschnitte aufgeteilt, ein theoretischer Teil und ein Hands-on-Teil, um die neuesten Informationen über Video-Standards, HDR-Technologien und die Bedeutung der Display-Kalibrierung zu erläutern."

BPM ist exklusiver DACH-Distributur der Portraits Display Produkte, bzw. des CalMAN´s.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.