IT-Dienstleister wächst jetzt auch in der Region München

fly-tech IT erweitert Rechenzentrumskapazitäten

(PresseBox) (Mering, ) Die fly-tech IT GmbH & Co. KG hat das Rechenzentrums-Geschäft der Traut Bürokommunikation aus Puchheim übernommen. Damit sichert sich fly-tech ein wichtiges Standbein in der Region München.

fly-tech betreut nun das Datacenter, das Traut Bürokommunikation bislang in Nürnberg bei der Firma Hetzner betrieben hat, sowie rund 50 mittelständische Kunden. Sie erhalten ab sofort von fly-tech Smart-Office-Lösungen. Das heißt, die komplette IT-Infrastruktur, alle Anwendungen und Daten sind auf einem externen Server ausgelagert. Das ermöglicht es den Anwendern, von überall aus auf diese Daten zuzugreifen.

fly-tech mit Sitz im schwäbischen Mering verfügt bereits seit längerem über eigene Kapazitäten im ISO-zertifizierten Rechenzentrum bei M-net in Augsburg. Gemeinsam mit namhaften Partnern bietet das Unternehmen über weitere Standorte in Hannover, Düsseldorf und Frankfurt verschiedene Dienstleistungen an – von der IP-Telefonie über Backup-Services bis hin zur E-Mail-Archivierung.

Geschäftsführer Tobias Wirth hat fly-tech vor 17 Jahren gegründet. Seitdem wuchs das Unternehmen stetig und hat inzwischen 30 Mitarbeiter. Insbesondere im Bereich der IT-Sicherheit und der Zahlungssysteme hat sich fly-tech einen Namen gemacht. „Die Digitalisierung ist ein so komplexer Prozess“, erklärt Wirth, „da ist es erforderlich, ganzheitlich zu denken.“ Das heißt: dem Kunden nicht nur einzelne Services zu liefern, sondern komplette IT-Strategien und vollumfängliche Dienstleistungspakete anzubieten. Das könne man bei der durch den Zukauf erreichten Unternehmensgröße nun weitaus besser als bisher, so der Geschäftsführer.

Passender Partner für bewährtes Geschäftsfeld

Die Traut Bürokommunikation will sich weiter auf die für das Unternehmen strategisch wichtigeren Geschäftsbereiche wie die Full-Service-Druck- und Scanlösungen, das Dokumentenmanagement und Softwarelösungen zur Vertriebssteuerung konzentrieren. In der inhabergeführten Firma fly-tech habe man den passenden Partner gefunden, der das Rechenzentrumsgeschäft verlässlich weiterführt, so Geschäftsführer Hans Traut: „Wir teilen die gleiche Philosophie von IT und gutem Kundenservice und setzen auf dieselben Technologien.“

fly-tech will nun auch personell weiter aufstocken. Fünf neue Mitarbeiter haben die Meringer bereits eingestellt. Zusätzliches Personal wird derzeit gesucht.

fly-tech ist in den vergangenen Jahren für mittelständische Unternehmen und öffentliche Einrichtungen in ganz Bayern zum wichtigen Partner bei der Digitalisierung geworden. Mit seinen drei Geschäftsbereichen Systemhaus, IT-Beratung und Zahlungssystemen begleitet das Unternehmen seine Kunden bei diesem Prozess. fly-tech betreut bayernweit Kunden und bietet einen deutschlandweiten Service für deren Filialen sowie internationalen Support für weltweit agierende Unternehmen.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.