PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 437395 (BP Europa SE)
  • BP Europa SE
  • Wittener Str. 45
  • 44789 Bochum
  • http://www.bp.com
  • Ansprechpartner
  • Tatjana Bohmann
  • +49 (2161) 909-421

Ein Öl für Extreme

(PresseBox) (Mönchengladbach, ) Wenn konventionelle EP-Öle versagen, zeigt das Getriebeöl Castrol Optigear BM 68 selbst bei extrem hohen Belastungen seine Stärken. Aber auch bei der Schmierung von Führungsbahnen überzeugt Castrol Optigear BM 68.

Mit Castrol Optigear BM 68 hat der Geschäftsbereich Industrieschmierstoffe der BP Europa SE ein Getriebeöl auf Basis der Additivkombination Microflux Trans(TM) (MFT) entwickelt. Damit bildet das Hochleistungsgetriebeöl eine sichere Schutzschicht auf den Reibpaarungen und verhindert Abnutzungen oder Unregelmäßigkeiten während des Betriebs. Mittels einer physikalisch-chemischen Reaktion sorgt die MFTAdditivtechnologie selbst bei extremem Druck, Erschütterungen, Stoßbelastungen, hohen oder niedrigen Geschwindigkeiten oder variierenden Betriebsbedingungen für optimalen Verschleißschutz und einen extrem niedrigen Reibungskoeffizienten. Dadurch kann nach Meinung der Castrol Experten Castrol Optigear BM 68 konventionelle Öle mit Extreme- Pressure(EP)-Additivierung bei weitem übertreffen.

Ein Multitalent
Castrol Optigear BM 68 ist ein Multifunktionsöl, das sowohl für die Getriebeerstbefüllung als auch für die zentrale Maschinen- und Bettbahnschmierung verwendbar ist. Das beweist der Schmierstoff im täglichen Einsatz in Schleif- und Fräsmaschinen im Werkzeugmaschinenbau. Die Anforderungen der Werkzeugmaschinen an die Umlaufschmierung und die erforderlichen Verfahrgeschwindigkeiten steigen stetig. Die auf die einzelnen Achsen einwirkenden Kräfte bergen die Gefahr von so genannten Stick-Slip-Erscheinungen, die zu Problemen beim Anfahren und Verzögern der einzelnen Achsen führen können. "Nach ausführlichen Tests hat sich ein namhafter Werkzeugmaschinenhersteller für Castrol Optigear BM 68 zur zentralen Maschinen- und Bettbahnschmierung von Schleif- und Fräsmaschinen entschieden", berichtet Roland Märtterer, Castrol Verkaufsleiter. Das Ergebnis ist überzeugend: Das Ruckgleiten insbesondere bei extrem geringen Geschwindigkeiten und sehr hohen Lasten bzw. großen bewegten Massen kann dank Castrol Optigear BM 68 mikrometergenau gesteuert werden. Zudem verbesserten sich die Oberflächengenauigkeit und die Maßhaltigkeit der Werkstücke. Weitere Pluspunkte des Hochleistungsöls sind eine verbesserte Betriebsleistung, Energieeinsparungen, eine längere Lebensdauer der Maschinen- und Verschleißteile sowie geringere Kosten für Schmierstoffe und Wartung.

Die Vorteile von Castrol Optigear BM 68

- Vermeidung von Fressen, Graufleckigkeit und Pitting
- Hohes Lasttragevermögen
- Reduzierung von Reibung, Reibwärme und Verschleiß
- Korrosionsschutz, auch für Buntmetalle Seite 2/2
- Verträglichkeit mit Kunststoffen, Dichtungen und Lacken
- Gute Filtrierbarkeit

BP Europa SE

Der Geschäftsbereich "Industrieschmierstoffe" der BP Europa SE ist einer der größten Schmierstoffspezialisten der Welt. Mit der Hauptmarke Castrol entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen Hochleistungsschmierstoffe und Metallbearbeitungsflüssigkeiten für den Industriebereich mit unterstützender kompetenter Beratung und professionellem Service.
Weitere Informationen finden Sie unter www.bp-industrie.de und www.castrol.com/industrial.