Kein Rauch ohne Feuer: Kameras von Bosch wachen über Polens Wälder

Bosch Videokameras der Serie MIC IP 7000

Grasbrunn, (PresseBox) - Als grüne Lungen spielen Wälder eine entscheidende Rolle für unser Klima. Sind die Wälder bedroht, ist auch unser Klima bedroht. Darum ist es so wichtig, dass Waldbrände entdeckt werden, bevor sie sich zu einem Flächenbrand ausbreiten, außer Kontrolle geraten und wertvolle Wälder zerstören.

Um ihren weiträumigen Baumbestand vor Waldbränden zu schützen und schon bei der ersten Rauchentwicklung reagieren zu können, setzt die Forstverwaltung von Czarne Czluchowskie in Polen deshalb auf IP-basierte Videokameras von Bosch.

360 Grad-Übersicht

Dank eines Schwenkbereichs von 360 Grad und eines Neigebereichs von 290 Grad reichen zwei Bosch MIC IP 7000 Kameras, um die 25.000 Hektar Wald der Forstverwaltung von Czarne Czluchowskie auf Anzeichen von Feuer hin zu kontrollieren. Die beiden Kameras liefern gestochen scharfe Bilder sowie die dazugehörigen Koordinaten der gesamten Fläche. Wird vom Überwachungspersonal Rauch entdeckt, kann man dank dem 30fachen optischen Zoom feststellen, ob es sich um ein Feuer handelt. So kann jederzeit schnell reagiert und möglicher Schaden von vornherein vermieden werden.

Hochauflösende, wetterfeste Darstellung von Bildern

Die Kameras sind auf speziellen, 60 Meter hohen Fiberglasmasten montiert und ermöglichen auch unter extremen Wetterbedingungen Rundumsicht. Durch das wetterfeste Gehäuse liefern sie im Temperaturbereich von -40°C bis +60°C zuverlässig Überwachungsbilder. Dank sehr hohem Dynamikumfang (HDR) von 120 dB übertragen die Kameras detailgetreue Aufnahmen sowohl von hellen als auch dunklen Flächen innerhalb des überwachten Gebietes. Starke Winde sind eine besondere Herausforderung, denn sie können Bilder verwackeln. Deshalb sind die Bosch MIC IP 7000 Kameras mit Bildstabilisatoren ausgestattet, die für gleichbleibende Bildqualität sorgen, indem sie Stöße und Vibrationen ausgleichen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

LPWAN-Sicherheit in der Fertigungs- und Verarbeitungsindustrie

Ein Low-Po­wer-Wi­de-Area-Netz­werk mit in­tel­li­gent ver­netz­ten Sen­so­ren und Da­ten eig­net sich bes­tens für die In­du­s­trie. Vor­aus­ge­setzt, die Si­cher­heit­sa­spek­te wer­den ein­ge­hal­ten.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.