Italienische Baumärkte sparen Energie

Handelskette Bricocenter setzt auf Dienstleistungskompetenz von Bosch

Grasbrunn, (PresseBox) - Im Rahmen eines Energieeinspar-Vertrages wird Bosch in den nächsten Jahren die Energieeffizienz für 50 Baumärkte der Handelskette Bricocenter in Italien steigern. Das Unternehmen setzt dabei verschiedene Optimierungsmaßnahmen um, mit denen dauerhaft der Energieverbrauch in den einzelnen Gebäuden gesenkt werden kann.

Die Bosch-Experten übernehmen alle erforderlichen Leistungen zur Energie- und Kostenoptimierung inklusive Engineering, Umsetzung und Betrieb der technischen Anlagen. Im Fokus stehen Modernisierung und Erneuerung von Energieanlagen, Beleuchtung, Klimatisierung sowie die Einführung eines Systems zur Gebäudeautomation. Im Rahmen des Energieeinspar-Vertrages wird Bosch alle Maßnahmen finanzieren und verantwortet die Umsetzung der Energieeinsparungen sowie die Reduktion von CO2-Emissionen.

Seit 2013 ist Bosch als Energiedienstleister in Italien aktiv und mit über 140 Mitarbeitern in vier Niederlassungen direkt vor Ort vertreten. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio an Systemlösungen mit denen die Energieeffizienz in Gebäuden erhöht, der Carbon Footprint gesenkt und dauerhaft Energie- und Betriebskosten gespart werden können. Über 140 Unternehmen aus verschiedenen Branchen (unter anderem Industrie, öffentliche Verwaltung, Immobilienwirtschaft, Hotellerie, Gesundheitswesen) setzen in Italien bereits auf das Dienstleistungs-Know-how von Bosch Energy and Building Solutions.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.