PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 531487 (Bosch Sicherheitssysteme GmbH)
  • Bosch Sicherheitssysteme GmbH
  • Robert Bosch Ring 5-7
  • 85630 Grasbrunn
  • http://www.bosch-sicherheitssysteme.de
  • Ansprechpartner
  • Erika Görge
  • +49 (89) 6290-1647

1080 HDR Kameras von Bosch

Clevere Kameras für alle Lichtverhältnisse

(PresseBox) (München, ) .
- Hochauflösende Bilder selbst bei schwierigsten Lichtverhältnissen
- Intelligente Videobildanalyse und "Region of Interest" für präzise Ergebnisse
- ONVIF zertifizierte Kompatibilität

Mit der Markteinführung ihrer 1080p HDR Kameras (High Dynamic Range) setzt Bosch Sicherheitssysteme neue Maßstäbe im Bereich hochauflösender Bilder. Mit intelligenter Gegenlichtkompensation, adaptiver Rauschunterdrückung und naturgetreuer Farbwiedergabe bieten die Dinion- und FlexiDome-Kameras außergewöhnliche Bildqualität und eine umfassende Tonwertdifferenzierung - selbst bei schwierigsten Licht­verhältnissen. Die integrierte Intelligente Videobildanalyse ermöglicht einen noch effizienteren Einsatz der Geräte. Gleichzeitig sorgen Kompressions-Funktionen dafür, dass Bandbreitenanforderungen so gering wie möglich gehalten werden. Das Gehäuse aus Aluminium-Druckguss hält Außen­einwirkungen von bis zu 55 Kilogramm (120 lbs) stand, was die Kamera für einen Einsatz in von Vandalismus betroffenen Umgebungen oder allgemein im Außenbereich prädestiniert.

Qualitativ hochwertige Bilder - immer und überall

Die 1080p HDR Kameras greifen auf die digitale Bildverarbeitungstechnolo­gie zurück. So können sie beachtliche Bildqualität gleichermaßen an hellen wie auch an dunklen Orten garantieren. Selbst bei kontrastreichen Szenen oder Aufnahmen vom Dunklen ins Helle liefern die Geräte einen außer­ordentlich hohen Dynamikbereich. So ist es ihnen möglich, sowohl im überbelichteten Umfeld als auch im Schatten ein Höchstmaß an Details wiederzugeben. Die Tag/Nacht-Kameras können Bilder farbig und in schwarz-weiß wiedergeben - je nach Beleuchtungsstärke schalten sie automatisch auf den passenden Farbmodus um. Beide Modi können auch manuell über den Alarmeingang oder ferngesteuert über einen Webbrowser gewählt werden.

In Ergänzung zu der hohen Bildqualität zeichnen sich die Kameras durch ihre integrierte, HD-optimierte Intelligente Videobildanalyse und Bildverar­beitung aus. Wichtige Details, wie beispielsweise bestimmte Objekte, Nummernschilder oder Gesichter erkennen die Geräte automatisch. Die Belichtung wird dabei an diese Bildbereiche angepasst, um eine möglichst große Nutzbarkeit der Ergebnisse zu er­zielen. Für eine weitere Steigerung der Effektivität können "Region of Interest" eingestellt werden, welche die Vergrößerungen von ausgewählten Details erlauben. Alle Nahaufnahmen übermitteln die Kameras separat, so dass sich beide Aufnahmen - Detail und Überblick - gleichzeitig und in hoher Auflösung betrachten lassen. Weiter hilft eine Auswahl an Tele­objektiv-, Mittelwert- und Weitwinkellinsen dabei, maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung zu schaffen.

Professionalität trifft Bedienerfreundlichkeit

Die Installation, Bedienung und Instandhaltung bei den 1080p HDR Kameras geht schnell und unkompliziert von der Hand. Drei Betriebs­möglichkeiten stehen zur Auswahl: Power-over-Ethernet (PoE), 24 VAC und 12 VDC. Um eine erhöhte Systemverlässlichkeit zu erreichen, können die Geräte gleichzeitig an PoE und 12 VDC/24 VAC Quellen angeschlossen werden. Zentrale Upgrades der Firmware stellen zudem die nachhaltige Aktualität des Produktes sicher. Die selbsterklärende Bedienoberfläche erlaubt eine schnelle und einfache Konfiguration und ermöglicht so den reibungslosen Gebrauch. Installation und Konfiguration werden von einer Video Client Software (BVC) von Bosch unterstützt, die kostenlos in der Lieferung jeder HD Kamera enthalten ist. BVC ermöglicht darüber hinaus die simultane Live-Beobachtung mehrerer Kameras, Playback, forensische Suche und Exportfunktionen.

Zertifizierte Kompatibilität

In vielfältige Überwachungsanlagen ist die Kompatibilität der einzelnen Geräte ein zentraler Faktor für Kosteneffizienz und Funktionsfähigkeit. Alle 1080p HDR Kameras entsprechen dem ONVIF (Open Network Video Inter­face Forum) Standard, der die Interoperabilität zwischen Netzwerk-Video-Produkten unterschiedlicher Hersteller garantiert. ONVIF-konforme Geräte erlauben den Austausch von Live-Video, Audiodateien, Metadaten und Kon­trollinformationen. Sie werden automatisch erkannt und mit Netzwerk­anwendungen wie beispielsweise Video Management Systemen verbunden.

Bosch Sicherheitssysteme GmbH

Der Geschäftsbereich Bosch Sicherheitssysteme ist ein international führender Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen für Sicherheit und Kommunikation. Im Geschäftsjahr 2011 erwirtschafteten 12 500 Mitarbeiter einen Umsatz von 1,4 Milliarden Euro. Der Schutz von Menschenleben, Gebäuden und Gütern steht im Vordergrund. Dazu umfasst das Produktportfolio Videoüberwachungs-, Einbruchmelde-, Brandmelde- und Sprachalarmsysteme sowie Zutrittskontrolle und Managementsysteme. Professionelle Audio- und Konferenzsysteme zur Übertragung von Stimme, Ton und Musik runden das Angebot ab. Bosch Sicherheitssysteme entwickelt und produziert in eigenen Werken in Europa, Nordamerika und Asien.

Mehr Informationen unter www.boschsecurity.de

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunter­nehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäude­technik erwirtschafteten mehr als 300 000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 51,5 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Ver­triebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2011 gab Bosch rund 4,2 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 4 100 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqua­lität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.