Borusan Lojistik sichert sich Netzzugang in Deutschland

Istanbul, (PresseBox) - Ab dem 1. Mai 2017 arbeiten Borusan Lojistik und der europäische Logistikdienstleister Raben als Kooperationspartner für Direktverkehre zwischen der Türkei und Deutschland zusammen. Werktägliche Abfahrten von İstanbul, İzmir und Bursa nach Mönchengladbach, Wuppertal und Nürnberg bilden den Kern der vereinbarten Kooperation. Ziel der Zusammenarbeit ist es, für die Kunden die Verkehre zwischen der Türkei und Deutschland hinsichtlich der Frequenz auszubauen und noch effizienter zu gestalten.

„Mit unserem Wechsel zur Raben Group können wir unsere Wachstumsziele auf der Relation Türkei-Deutschland forcieren“, nennt İbrahim Dölen, CEO von Borusan Lojistik, das Hauptmotiv für die neu eingegangene Kooperation. „Die hohen Qualitätsstandards und das geschlossene Netzwerk der Raben Group in Deutschland eignen sich ideal, um in einer stabilen Partnerschaft eine leistungsfähige Routenplanung für die zu transportierenden Waren zu realisieren.“

Die Raben Group, der neuer Kooperationspartner von Borusan Lojistik für die Strecken Türkei – Deutschland und zurück, ist seit Jahren auf Wachstumskurs. Traditionell stark in Mittel- und Osteuropa, hat sich das Logistikunternehmen mit Hauptsitz in Polen auch einer verstärkten Verankerung seiner Geschäfte in Deutschland verschrieben. In diesem Kontext ist auch der Ausbau der Verkehre zwischen der Türkei und der größten Volkswirtschaft Europas in der Bundesrepublik zu sehen.

„Die deutsche Landesgesellschaft der Raben Group erhält aufgrund des Wechsels zu Borusan Lojistik für die Türkei-Verkehre einen starken Partner für den Gütertransport zwischen den beiden Ländern. In der Kooperation erhöht sich die Abfahrtsdichte im Vergleich zu den früheren Transportzyklen“, sagt Daniel Rösch, Geschäftsführer der Raben Group Deutschland. „Auf dem Wachstumskurs, den wir für und mit unseren Auftraggebern beschreiten wollen, ist eine leistungsfähige Route von und zur türkischen Wirtschaft ein wichtiger Bestandteil.“

Über Raben

Mit über 85-jähriger Erfahrung ist die Raben Group eines der führenden Logistikunternehmen in den Märkten Mittel- und Osteuropas. Sie bietet umfassende logistische Lösungen im Straßen, See- und Luftfrachttransport sowie globale Supply-Chain-Management-Konzepte. Im Jahr 2015 betrug der Umsatz der Gruppe über 1 Milliarde Euro. Die Raben Group bewirtschaftet über 1 Million Quadratmeter Lagerfläche in vielen europäischen Ländern. Ihre Flotte umfasst 7.000 Fahrzeuge. Mehr als 9.500 Mitarbeiter der Raben Group sorgen für eine gleichbleibend hohe Qualität der erbrachten Leistungen sowie eine hohe Kundenorientierung.

Raben Trans European Germany verfügt über 30 Niederlassungen in ganz Deutschland. 2.700 kompetente Mitarbeiter sowie modernste Technologien ermöglichen einen reibungslosen und sicheren Versand der Waren.

Borusan Lojistik

Als integrierter Logistikdienstleister führt Borusan Lojistik mit 44 Jahren Erfahrung die türkische Logistikbranche an. Nach der Übernahme von Balnak im Dezember 2012 stärkte Borusan seine Führungsposition mit einer Belegschaft von 3.500 Mitarbeitern. Innerhalb von vier Hauptabteilungen bietet Borusan Lojistik seine Services an: 3PL-Dienstleister, Projektlogistik, internationale Transporte und Hafenmanagementservices. Borusan Lojistik realisiert über seine Niederlassungen in İstanbul, Bursa, İzmir, Adana und Mersin international ausgerichtete Land-, Luft- und Schienentransporte sowie intermodale Verkehre. Mittels zeitgemäßer Führungsinstrumente arbeitet Borusan mit seinen Kunden zur kontinuierlichen Verbesserung der Dienstleistungen und zur Entwicklung von Verfahren, die einen Unterschied machen, zusammen, um für sie einen Wettbewerbsvorteil zu generieren und eine höhere Wertschöpfung in deren Abläufen zu schaffen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.