BorderWare und RIM sichern Interoperabilität zwischen MXtreme und BlackBerry

BorderWare beteiligt sich am BlackBerry ISV Alliance Programm

(PresseBox) ( Dallas/Toronto/Weinheim, )
BorderWare Technologies Inc., The Security Appliances Company, beteiligt sich am BlackBerry ISV Alliance Program und arbeitet mit Research In Motion (RIM) ( Nasdaq: RIMM; TSX:RIM) zusammen, um dauerhaft die Interoperabilität zwischen BorderWare's MXtreme Mail Firewall und der drahtlosen BlackBerry Plattform sicher zu stellen.

“E-Mail ist für uns ganz klar ein Mission Critical Bereich. Wir setzen die MXtreme Mail Firewall ein, um unsere gesamte Messaging Infrastruktur vor Spam, Viren und anderen Bedrohungen abzusichern. Die nahtlose Integration von MXtreme und BlackBerry bietet eine sichere Ende-zu-Ende Lösung, die es auch bei mobilen Anwendungen erlaubt Spam abzuwehren und Inhalte zuverlässig zu filtern. Wir setzen beide Produkte ein, und sind mehr als zufrieden, dass BorderWare und RIM zusammenarbeiten. Das heißt für uns: Interoperabilität auf höchsten Sicherheitslevel," so Russ Topping, Director of Technology Infrastructure, Integic Corporation.

Die MXtreme Mail Firewall wird direkt an der Netzwerkgrenze installiert, um eine möglichst umfassende E-Mail Sicherheit zu gewährleisten. MXtreme schützt Messaging Systeme vor sämtlichen Bedrohungsszenarien wie Spam, Viren, Trojanern, Würmern, böswillig veränderten Nachrichten, Denial-of-Service-Attacken und anderen Sicherheitsschwachstellen, welche die komplette E-Mail Kommunikation lahm legen können. Gleichzeitig sind durch ein intelligentes Routing sämtliche Server Funktionalitäten und sicherer Remote Zugriff für Microsoft Outlook Web Access (OWA) und Lotus iNotes gewährleistet.

BlackBerry stellt eine der führenden Plattformen in der drahtlosen Kommunikation zur Verfügung, die Anwendern den sicheren Zugriff auf E-Mail, Firmendaten, Telefon, Web und Organizer Funktionen gewährt. Professionelle Anwender mobiler Technologien haben auf diese Weise problemlos Zugang zu wichtigen Informationen und Kommunikationsstrukturen, während die IT-Abteilung eine sichere Lösung zentral administrieren kann.

“Beide Unternehmen, BorderWare und RIM, bieten Dienstleistungen für Kunden, die sich des bestehenden Risikos bewusst sind und nach unternehmensweiten Sicherheitslösungen für die komplette Netzwerkinfrastruktur suchen. Wir arbeiten mit BorderWare zusammen, um Interoperabilität für Kunden zu garantieren, die ein Höchstmaß an Server Sicherheit und Content Filtering benötigen," ergänzt Mark Guibert, Vice President, Corporate Marketing bei In Motion.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.