Bookwire setzt international Benchmark als "E-Book Market Researcher" für Verlage

Frankfurt am Main, (PresseBox) - Der aktuell veröffentlichte „Global ebook Report 2017“ zeigt: Die Frankfurter Bookwire GmbH ist durch die Einführung und Weiterentwicklung neuer Tools in die unternehmenseigene Software Bookwire MACS mehr als ein Digitaldienstleister für seine Verlagskunden: Bookwire zählt international zu den führenden Datenanalysten im E-Book-Segment und spielt für die Branche nötige Insights für wirtschaftlichen Erfolg aus. Eine Bestandsaufnahme auf Basis des „Global ebook Report 2017“:

Big Data by Bookwire: 100.000.000 Datensätze

Bookwire liefert seit der Einführung von „Reader Analytics“ im Jahr 2016 und der Erweiterung durch „Marketing Analytics“ im Jahr 2017 in bislang unerreichter Tiefe Daten zum Verhalten von E-Book-Lesern und -Käufern - durch die internationale Tätigkeit des Frankfurter Unternehmens werden diese Daten zudem global erhoben. Bis heute wurden für die unterschiedlichen Analytics-Services in Bookwire MACS mehr als 100.000.000 Datensätze aus verschiedensten Quellen analysiert und ausgewertet. Mit klaren Vorteilen für die Verlagskunden:

„Unsere granularen Analysen sorgen dafür, dass E-Book-Verlage ein besseres Verständnis bekommen, wie der E-Book-Markt und seine Kunden funktionieren, um Wachstumspotentiale auszuschöpfen. Unser Vorteil ist, dass wir global Daten sammeln und vergleichen können. Wir setzen Analysen aus verschiedenen Länder in Vergleich zueinander, nutzen die gleichen KPIs und können somit ein aussagekräftiges Bild entstehen lassen“, so Bookwire-Geschäftsführer Jens Klingelhöfer.

20 Millionen Transaktionen für die Branche: Zusammenarbeit mit europäischer Datenallianz

Der „Global eBook Report“ ist das beste Beispiel – Bookwire teilt Daten und Erkenntnisse bereits seit drei Jahren mit den Herausgebern und ist somit wichtiger Bestandteil des unabhängigen Marktüberblicks. Mit der europäischen Datenallianz aus einer wachsenden Zahl führender Digitalunternehmen entwickelt sich zunehmend eine vergleichbare Marktanalyse über die verschiedenen internationalen Digitalmärkte hinweg.

„Rüdiger Wischenbarts Arbeit mit dem ‚Global eBook Report’ ist für alle in dieser Branche Tätigen ein großes Gut – und deswegen ist es auch an uns Branchenvertretern, seine Arbeit zu unterstützen. Für den Report 2017 lieferten wir so große Datenmengen an wie bislang noch nie. Mehr als 20 Millionen Transaktionen aus unseren internationalen Märkten stellten wir zur Verfügung, um den neuen Charakter des ‚Global eBook Report’ zu stärken: Die Analyse Markt für Markt und damit den detaillierten Einblick für Verlage, wie sie ihr E-Book-Geschäft in den verschiedenen Regionen optimal gestalten“, erläutert Jens Klingelhöfer.

Kunde ist neuer Markt für Verlage: Daten-Cockpit lässt Verlage agieren

Das Geschäftsmodell von Verlagen steht vor dem Hintergrund der Digitalisierung vor großen Herausforderungen: Marketing-Aktivitäten richten sich immer mehr direkt an Leser, entweder direkt am digitalen Point of Sale oder über Online-Marketing-Aktivitäten. Die Analyse-Tools von Bookwire erlauben bekanntlich die Verknüpfung von Zielgruppen, Preisaktionen, Leseverhalten, Marketingmaßnahmen und Verkaufsdaten und schaffen so ein beständig wachsendes Daten-Cockpit, das Verlage schnell und präzise entlang der Bedürfnisse und Veränderungen der Zielgruppe agieren lässt.

Jens Klingelhöfer: „Verlage müssen heutzutage genau wissen, wer ihre Zielgruppe ist und wie sich das Konsumentenverhalten verändert. Der Buchhändler als einziger Kunde ist Vergangenheit. Verlage sprechen direkt mit dem Leser, den sie innerhalb weniger Sekunden überzeugen müssen im Vielklang der digitalen Entertainment-Angebote. Maximale Datentiefe und Usability in unserer Plattform Bookwire MACS, dazu die Vernetzung mit dem „Helikopter-View“ des ,Global eBook Report’ – so entwickeln wir beständig das Daten-Cockpit der Zukunft weiter, immer eng an den Anforderungen der neuen E-Commerce-Welt und ihrer Kunden.“

Weitere Informationen zu Bookwire: www.bookwire.de

Global eBook Report 2017 zum kostenpflichtigen Download: www.global-ebook.com

Bookwire – Next Level Digital Publishing.

Der Digitaldienstleister Bookwire wurde 2009 als Dienstleister für Verlagsauslieferungen von EBooks und digitalen Inhalten in Frankfurt gegründet: Verlage jedweder Größe können auf professionellen und unabhängigen Komplettservice inklusive Konvertierung, Auslieferung, Vermarktung und Abrechnung zurückgreifen und erhalten somit Zugriff auf alle E-Book-Shops. Diese Dienstleistung wurde mittlerweile auch auf den digitalen Hörbuchbereich ausgeweitet, sodass Verlage von einem Ansprechpartner alle Lösungen erhalten. Zudem wurde das Dienstleistungsspektrum für die aktuell mehr als 1.000 Verlagskunden mit über 170.000 E-Books und 50.000 Audiobooks beständig ausgeweitet in die Bereiche Marketing und seit Oktober 2016 auch auf Print on Demand-Produkte, um gemeinsam mit den Verlagen optimale Vertriebserlöse zu generieren. Dazu zählt auch die Kundenbetreuung mit Softwarelösungen auf dem neusten Stand der Technologie und begleitend einem persönlichen Ansprechpartner, der individuelle Beratung und Betreuung garantiert. Die Bookwire GmbH wird von den Gründern Jens Klingelhöfer und John Ruhrmann sowie Marlies Hebler geleitet und beschäftigt aktuell 38 MitarbeiterInnen in Deutschland, Spanien, Brasilien und Mexiko.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.