PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 441402 (Boeing International Corporation)
  • Boeing International Corporation
  • Lennéstraße 9
  • 10785 Berlin
  • http://www.boeing.de
  • Ansprechpartner
  • Béatrice Bracklo
  • +49 (30) 77377-106

Boeing 787 Dreamliner schließt Flugtests für Musterzulassung ab

(PresseBox) (Everett (im US-Bundesstaat Washington), ) Boeing hat am Wochenende alle für die Musterzulassung des 787-8 Dreamliner mit Rolls-Royce Triebwerken notwendigen Flugtests abgeschlossen. Mit dem Einsatz neuer Technologien, darunter Verbundwerkstoffe, More-Electric-Systeme, fortschrittliche Aerodynamik und Antriebstechnologie, bringt das komplett neue Flugzeug beispiellose Treibstoffeffizienz, Verbesserung der Wartungskosten sowie der Umweltleistung in den Markt.

"Wir sind mit der Leistung des Flugzeugs im Rahmen der Function & Reliability und Extended Operations Tests im letzten Monat sehr zufrieden", sagte Scott Fancher, Vice President und General Manager des 787-Programms. "Der Dreamliner zeigt weiterhin, dass wir ein wahrhaft revolutionäres Flugzeug liefern werden, das den Markt verändern wird."

Der letzte Flug fand am Samstag mit ZA102, der neunten hergestellten 787, statt. Kapitän Mike Carriker, Chefpilot des 787-Programms, flog ZA102 nach einem 90- minütigen Flug ab Billings, Montana um 13:58 Uhr Ortszeit (Pacific Time) zurück zu ihrer Heimatbasis Paine Field in Everett.

"Die Rückkehr von ZA102 zu Paine Field war ein großer Moment für die vielen tausend Mitarbeiter von Boeing und unsere globalen Partner, die so lange auf diesen Tag hingearbeitet haben", sagte Fancher. "Ihre harte Arbeit und ihr Engagement für dieses großartige Flugzeug sind eine echte Inspiration gewesen. Wir freuen uns auf die erste Auslieferung an unsere Freunde bei ANA im September."

Video-Highlights der 787-Flugtests finden Sie hier: http://youtu.be/9yRmwGMNuDo.

Die Flugtests für die 787 mit GE-Triebwerken und für Boeing Testpunkte, die nicht mit der Zertifizierung in Verbindung stehen, werden fortgesetzt.

Der Boeing 787 Dreamliner bietet ein breites Spektrum an Annehmlichkeiten für Passagiere, darunter größere Fenster, sauberere Luft, höhere Luftfeuchtigkeit und eine niedrigere Kabinendruckhöhe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.