Bodo Möller Chemie Gruppe gibt Partnerschaft mit Ahlstrom bekannt

International aktives Spezialchemikalienunternehmen erweitert Produktportfolio um Glasfasererzeugnisse von Ahlstrom Glassfibre OY

(PresseBox) ( Offenbach am Main, )
Die Bodo Möller Chemie Gruppe und der renommierte finnische Hersteller Ahlstrom Glassfibre OY haben eine neue Partnerschaft bekannt gegeben. Im Rahmen der Partnerschaft vertreibt Bodo Möller Chemie ab sofort unter anderem Glasfaserprodukte wie Glasfasermatten, Naturfaser-Verstärkungsmaterialien und Vliesstoffe für Composite-Anwendungen an eine Vielzahl von Kunden in Deutschland, in der Schweiz und über den Kontinent hinaus in Südafrika. Frank Haug, Geschäftsführer der Bodo Möller Chemie Gruppe, ist überzeugt: "Mit dem Vertrieb der hochwertigen Glasfasererzeugnisse von Ahlstrom Glassfibre OY ergänzen wir unsere Produktpalette im Bereich Composites und Verbundwerkstoffe perfekt - wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit."

Passende Glasfaserprodukte für zahlreiche Branchen

Ahlstrom Glassfibre OY ist ein finnischer Hersteller von Glasfasererzeugnissen mit Sitz in Kotka und Mikkeli. Das Unternehmen gehört zur finnischen Ahlstrom Corporation. Die von Bodo Möller Chemie angebotenen Erzeugnisse lassen sich in unterschiedlichen Marktsegmenten einsetzen, wie Filtration, Transportindustrie, Konstruktions- und Energiesektor, Lebensmittelindustrie und Medizin. Die Produkte kommen zum Beispiel in medizinischen Textilien, Turbinenfiltern, Rotorblättern, Wand- und Bodenbelägen und Filtermaterialien für Automotive und Marine zum Einsatz und sorgen für hochwertige Qualität und innovative Eigenschaften.

Bodo Möller Chemie als Bindeglied zwischen Herstellern und Industrie

Die Bodo Möller Chemie Gruppe unterhält elf Niederlassungen weltweit - unter anderem in Skandinavien, Südafrika und den Benelux-Staaten. Mit speziellen Produktsortimenten, die genau auf die Bedürfnisse des jeweiligen Marktes ausgerichtet sind, agiert Bodo Möller Chemie dort als Bindeglied zwischen Herstellern von Spezialchemikalien und der weiterverarbeitenden Industrie. Ein zentrales Logistikzentrum in Offenbach am Main unterstützt die Fachspezialisten und lokale Warenlager in anderen Standorten gezielt dabei, stets passende und maßgeschneiderte Lösungen bereitzustellen.

Mit 40 Jahren Erfahrung im Vertrieb von Spezialchemikalien ist die Bodo Möller Chemie GmbH (www.bm-chemie.de) führender Partner namhafter europäischer Chemiekonzerne, darunter DOW Automotive Systems, Henkel, BASF und Huntsman Advanced Materials. Zum Produktportfolio des Offenbacher Unternehmens gehören leistungsstarke Klebstoffe auf Basis von Epoxidharz, Polyurethan und Silikon, Duroplasten ( Epoxidharze, Polyester, Polyurethan, Silikon ), Pigmente und Additive, Textilhilfsmittel, Farbstoffe, Elektrovergussmassen, Werkzeug- und Laminierharze. Durch gezielte Beratung und kundenspezifischen Service vor Ort bieten die Experten von Bodo Möller Chemie ihren Kunden für jede individuelle Anforderung das passende Produkt und die optimale Lösung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.