Total Packaging unterstützt sein weiteres Wachstum mit zusätzlichen Produktionslinien von BOBST

(PresseBox) ( Mex, Schweiz, )
Um die zunehmende Nachfrage aus dem Markt abdecken zu können, hat die niederländische Total Packaging BV ihre Produktionskapazitäten mit zwei Produktionslinien von BOBST deutlich erweitert. Die Produktivität und Zuverlässigkeit der Anlagen sowie der lokal verfügbare Service waren die ausschlaggebenden Kriterien bei der Entscheidung für einen Stanzautomaten NOVACUT 106 E und eine Faltschachtel-Klebemaschine EXPERTFOLD 80. Das Unternehmen hat damit erstmals Anlagen von BOBST installiert.

"Um die gestiegene Nachfrage nach unseren Produkten abdecken zu können, mussten wir unsere Kapazitäten in der Faltschachtelherstellung kurzfristig erhöhen. Die Leistung, die Qualität und die Benutzerfreundlichkeit der Maschinen von BOBST hat uns das ermöglicht", so Total Packaging-Geschäftsführer Ewald Bleeker. "Gleichzeitig können wir auf den lokalen Service von Bobst Benelux zugreifen und damit unseren Kunden unsere Verfügbarkeit garantieren."

Das Unternehmen mit Sitz in 't Harde in den Niederlanden produziert eine große Bandbreite von Verpackungen - angefangen bei herkömmlichen Faltschachteln, zweiteiligen Verpackungen mit Kasten und Deckel, Kartons mit Klappdeckel und Schuber über vakuumgeformte Blister-Verpackungen bis hin zu transparenten zylindrischen Verpackungen. Je nach Anforderungen seiner Kunden verwendet Total Packaging in der Herstellung der Verpackungen Papier, Pappe, synthetische und Wellpappenmaterialien. Bleeker: "Wir bieten kundenorientierte Lösungen, die wir von der Idee bis hin zum fertigen Produkt in unserem eigenen Studio entwickeln und mit unseren Produktionsanlagen herstellen."

Die NOVACUT 106 E ersetzt den bislang hier vorhandenen Stanzautomaten und bietet Total Packaging mit ihrer Leistung, Vielseitigkeit und Bedienfreundlichkeit deutlich höhere Kapazitäten beim Stanzen und Rillen. Die Maschine verfügt über einen Doppelnockenantrieb für den Greiferstangenkettenzug, der die Belastung der Bogen und damit die Zahl der Haltepunkte verringert. Bei Geschwindigkeiten, die mit anderen Stanzautomaten nicht erreichbar sind, verbessert das deutlich die Qualität der gestanzten Produkte.

Die Faltschachtel-Klebemaschine EXPERTFOLD 80 wiederum kann tausende unterschiedliche Längsnaht-, Faltboden- und 4/6-Punkt-Schachteln produzieren, was Total Packaging bei höherer Kapazität etliche neue Möglichkeiten an die Hand gibt. Zum Standard-Lieferumfang der EXPERTFOLD 80 zählt das BOBST Accufeed Modul, das jede einzelne Schachtel beim Einzug in die Maschine äußerst präzise ausrichtet - eine Grundvoraussetzung für gleichmäßige Faltungen über die gesamte Verarbeitungslinie hinweg.

Die beiden Produktionslinien wurden von der Bobst Benelux NV geliefert, die BOBST Kunden wie Total Packaging technisch berät und für den Service vor Ort zuständig ist. Bobst Benelux verfügt über lokale Support-Mitarbeiter, die schnell auf BOBST Ingenieure in der Region sowie auf das BOBST European Distribution Centre zugreifen können, das Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien bereitstellt.

"Für uns ist es sehr wichtig, einen Lieferanten wie BOBST zu haben, der langfristig am Markt bleibt - genauso wie wir für unsere Kunden", formuliert Bleeker einen aus seiner Sicht weiteren wichtigen Aspekt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.