BME-Award "Excellence in eSolutions": Drei Bewerber nominiert

(PresseBox) ( Frankfurt, )
Für den BME-Award „Excellence in eSolutions“ sind drei Bewerber nominiert worden. Mit dem Preis würdigt der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) innovative Leistungen von Unternehmen im Bereich elektronische Beschaffung (E-Procurement). Prämiert werden Konzepte, die nachweislich signifikant zur Performancesteigerung des Einkaufs bzw. zur deutlichen Verbesserung des Unternehmensergebnisses geführt haben. Vorgehen: Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung haben ihre innovativen Beschaffungskonzepte beim BME eingereicht. Aus dem Kreis der Bewerbungen hat die Jury die besten Konzepte für die Finalrunde nominiert. Drei Unternehmen präsentierten am 31. Januar 2018 vor der Jury. Die offizielle Bekanntgabe des Siegers erfolgt im Rahmen der 9. BME-eLÖSUNGSTAGE am 13. März 2018 in Düsseldorf.     

BME-Award „Excellence in eSolutions 2018“
Nominierte Unternehmen (alphabetisch gelistet):


fabrikado GmbH, Balingen  


„Digitalisierte Beschaffung mittels eines lieferantenunabhängigen Produktionsportals“


Festo AG & CO. KG, Esslingen     


„Standard Price Book“


ZF Friedrichshafen AG     
„Speed, Simplicity & Target Focus – Digitalisierung des ZF-Sourcing-Prozesses“




Die Konzepte der teilnehmenden Industrie-, Handels- oder Dienstleistungsunternehmen müssen sich als nachweislich erfolgreich für das Unternehmen und nützlich für Marktpartner ausgewirkt haben. Kriterien der Jury sind u.a. „Change Management“, „Effizienzsteigerung“ und „Innovationsgrad“. Preisträger 2017 war die Beiersdorf AG, Hamburg.    

Termin Preisverleihung:
BME-eLÖSUNGSTAGE
13. März 2018, Maritim Hotel Düsseldorf
12:30-13:00 Uhr (Änderung vorbehalten) 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.