Führende Position Remedys im IT Service Management Markt bestätigt

Butler Group sieht Remedy IT Service Management Suite als Schlüssel zur Abstimmung der IT auf die Geschäftsziele

(PresseBox) ( Frankfurt, )
Die Butler Group hat Remedy, a BMC Software company, im Rahmen eines Technologie Audits als führend im IT Service Management Markt bewertet. Die IT Service Management Suite 5.5 wurde als Schlüssellösung für Firmen, die ihre IT auf die unternehmerischen Prioritäten ausrichten wollen, identifiziert. Ein Schritt, der als grundlegend für den zukünftigen Erfolg gesehen wird. Ein automatisierter und voll einsatzbereiter IT Service Desk wird inzwischen von den meisten Organisationen als essenziell eingestuft. Unterstrichen wird dies durch starkes Vertrauen auf hohe Verfügbarkeit und die Notwendigkeit, den Kundenerwartungen entsprechend hervorragenden Service zu leisten. Vor dem Monitoring solcher Services durch manuelle Methoden warnen die Analysten, „da es unwahrscheinlich ist, dass diese erfolgreich sind“. Die Analysten gehen davon aus, dass eine erfolgreiche Service Management Applikation sinnvolle, standardisierte IT-Prozesse out-of-the-box benötigt, die nicht nur an die Bedürfnisse des einzelnen Unternehmens anpassbar sind, sondern auch die Möglichkeit geben neue Regeln hinzuzufügen, wenn keine vorgefertigten Prozesse verfügbar sind. Laut Butler Group ist ein herausragender Geschäftsvorteil, den die Remedy Suite bietet, dass Support entsprechend der Geschäftspolicy geleistet und durch Messung, die Einhaltung vereinbarter Service Level sichergestellt werden kann. Teresa Jones, der Autorin des Berichts, zufolge würden größere Organisationen, die eine komplexere Infrastruktur unterstützen und Schwierigkeiten bei der genauen Definition ihrer wichtigsten Problembereiche haben, davon profitieren. Die Möglichkeit die Remedy ITSM Suite in modularer Form einzusetzen sowie ihre Flexibilität werden als besonders wichtig unterstrichen, um „als Erstes Problembereiche anzugehen“. Best Practices out-of-the-box, komplett auf ITIL-Richtlinien abgestimmt sowie die einfache kundenspezifische Anpassung für individuelle Unternehmensanforderungen, wurden zudem gelobt. Die Remedy IT Service Management Suite umfasst vier separate Anwendungen: Help Desk, Asset Management, Change Management und Service Level Agreement. Unabhängig voneinander implementiert oder als integrierte Suite eingesetzt, steigern alle Module die operative Effektivität der IT durch Prozessautomatisierung. Alle Applikationen setzen auf der flexiblen Entwicklungsplattform Action Request System auf und haben den ITIL Service Support Enhanced Pink Verify Status von Pink Elephant. Butler Group Studien und Informationen sind für Journalisten über www.butlergroup.com/company/press/pass.asp zugängig. Teresa Jones ist unter Teresa.Jones@butlergroup.com zu erreichen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.