Anwenderforum Mobile Applications mit zahlreichen Show Cases und Experten

BlueMars und MedienMittwoch lädt in Kooperation mit dem BVDW zur Kongressmesse VOICE + IP Germany in Frankfurt

(PresseBox) ( Frankfurt/Düsseldorf, )
Im Rahmen der "Woche der Kommunikation" lädt BlueMars und der MedienMittwoch in Kooperation mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) zum Anwenderforum "Mobile Applications" ein. Das mit Experten der Fachgruppe Mobile besetzte Podium wird von Tobias Kirchhofer, Managing Partner der Frankfurter Agentur BlueMars, moderiert. Im Vordergrund stehen mobile Lösungen im Industrieeinsatz und Case Studys. Bei der nachfolgenden Podiumsdiskussion stehen vor allem die Voraussetzungen und Erfolgsfaktoren beim Einsatz mobiler Anwendungen in Unternehmen im Mittelpunkt. Das Anwenderforum startet am 3. November um 16.30 Uhr im Rahmen der Kongressmesse VOICE + IP in der Commerzbank Arena. Im Anschluss wird der "Zukunftspreis Kommunikation" verliehen.

Als Deutschlands wichtigste Kongressmesse für IT-, TK und Mobile-Kommunikation will die VOICE + IP Germany Orientierung auf dem Markt der Kommunikationstechnologien liefern. Im Vordergrund stehen dabei aktuelle Trends in der digitalen Kommunikation und die richtigen Strategien für Unternehmen. Mit dem kostenlosen Anwenderforum präsentiert der MedienMittwoch in Kooperation mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ausgewählte Erfolgsbeispiele. Tobias Kirchhofer, Botschafter des BVDW und Kurator des MedienMittwoch in Personalunion, wird gemeinsam mit den Experten der Fachgruppe Mobile die wesentlichen Faktoren für den erfolgreichen Einsatz mobiler Kommunikationstechnologien im Unternehmenskontext herausarbeiten.

Mit konkreten Beispielen Erfolgsfaktoren identifizieren "Mobile Anwendungen werden immer selbstverständlicher und unterstützen das ortsunabhängige Arbeiten sowie vielfältige Unternehmensprozesse bis hin zur Vermarktung und zum Verkauf von Produkten und Dienstleistungen. Für Unternehmen ist die Zeit reif, das Experimentierstadium zu verlassen und sich ernsthaft mit dem Thema auseinanderzusetzen", so Tobias Kirchhofer zum Hintergrund der Veranstaltung. Mit Marc O. Schmöger (7P Solutions & Consulting AG, Leiter AK Mobile Solutions im BVDW), Joachim Bader (CLANMO GmbH - A MindMatics Company), Marcel Pirlich, Zed Germany GmbH, Leiter AK Mobile Internet & Entertainment im BVDW) und Alexander Birnkammerer (the agent factory GmbH) haben namhafte Experten ihre Teilnahme am Anwenderforum Mobile Applications zugesagt. Die Spezialisten präsentieren unter anderem die Case Study "Deutsche Lufthansa", mobile Lösungen im Industrieeinsatz oder bei der Vermarktung eines Kinofilms und einen Showcase für den Einsatz von Mobile im ÖPNV. Bei der abschließenden Podiumsdiskussion ist das Publikum aufgefordert, sich möglichst rege zu beteiligen.

Der MedienMittwoch ist Partner der "Woche der Kommunikation" und ermöglicht nicht nur die kostenfreie Teilnahme am Anwenderforum, sondern auch die Teilnahme an der begleitenden Kongressmesse "VOICE+IP Germany" und ihren Foren bereits ab 15 Uhr. Im Anschluss an das Anwenderforum findet die Verleihung des "Zukunftspreis Kommunikation" statt. Im Rahmen des Wettbewerbs waren Studierende aufgefordert, ihre Vorstellungen der Kommunikation der Zukunft zu erfinden, entwickeln, zeichnen, bauen, programmieren oder visualisieren. Als Belohnung winken Preisgelder im Gesamtwert von 7.000,- Euro.

Woche der Kommunikation:


BVDW:


Stiftung MedienMittwoch:


BlueMars:
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.