PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 124438 (bluechip Computer AG)
  • bluechip Computer AG
  • Geschwister-Scholl-Straße 11a
  • 04610 Meuselwitz
  • http://www.bluechip.de
  • Ansprechpartner
  • Dirk Heynig
  • +49 (3448) 755-288

Lexmark und bluechip beenden Zusammenarbeit.

Distributionsvertrag gekündigt, Verbrauchsmaterial weiter erhältlich.

(PresseBox) (Meuselwitz, ) Die Lexmark Deutschland GmbH und der Thüringer PC-Hersteller und Distributor bluechip Computer AG haben ihre Distributionsvereinbarung zum 31.08.2007 beendet. Laufende Projekte werden in den nächsten Wochen selbstverständlich noch weiter bedient. Dauerhaft im Programm bei bluechip bleibt das Verbrauchsmaterial, das zu unverändert günstigen Konditionen weiter bei bluechip bezogen werden kann. Bluechip wird sich künftig wieder verstärkt auf die umsatz- und wachstumsstarken Distributionsverträge mit den Druckerherstellern OKI, Samsung und Konica-Minolta konzentrieren.

bluechip Computer AG

bluechip wurde am 1. Januar 1992 vom jetzigen Vorstandsvorsitzenden, Hubert Wolf, als GmbH gegründet und im Jahr 2000 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 1,35 Millionen Euro. Die bluechip Computer AG konzentriert sich auf drei Geschäftsfelder: Herstellung von hochwertigen PCs und Servern unter der Eigenmarke „bluechip“ und im Auftrag Dritter, Distribution von PCs, PC-Komponenten und Peripherie über den IT-Fachhandel sowie Entwicklungs-, Logistik- und Servicedienstleistungen für Industriekunden. An den Standorten Meuselwitz (Thüringen) und Viersen (NRW) sind derzeit insgesamt 200 Mitarbeiter beschäftigt. Im Geschäftsjahr 2008/2009 wurden auf 12.000 qm Fertigungs- und Logistikgebäuden 75 Mio. EUR Umsatz erwirtschaftet. Auch im laufenden Geschäftsjahr können wir eine steigende Umsatztendenz verzeichnen.

Weitere Informationen: www.bluechip.de