Blue Coat ernennt Tom Shea zum General Manager seiner PacketShaper Business Unit

(PresseBox) ( München, )
Blue Coat Systems, der Technologieführer im Bereich Application Delivery Networking, hat Tom Shea zum General Manager der PacketShaper Business Unit ernannt. Shea kann auf über 30 Jahre Erfahrung in leitenden Führungspositionen zurückgreifen. Vor seinem Eintritt bei Blue Coat war der erfahrene Manager President und CEO von Gear6. Hier richtete er den strategischen Fokus auf neue Marktpotentiale bei skalierbaren Infrastrukturen von Cloud- und Webanwendungen aus. Vor Gear6 arbeitet Shea als CEO von Mirra, einem Anbieter von Lösungen für den Schutz von digitalen Inhalten, der von Seagate übernommen wurde. Tom Shea begann seine Karriere bei Adaptec, wo er zuletzt als Executive Vice President und General Manager der Adaptec Software Products Group tätig war.

"In Zeiten, in denen sich das Geschäft zunehmend ins Web verlagert und die Grenzen zwischen Anwendungen und Inhalten weiter verschwimmen, sehen sich Unternehmen mit einem wachsenden Problem konfrontiert: den Verkehr in ihren Netzwerken zu verstehen und - noch wichtiger - zu kontrollieren", sagt Tom Shea. "PacketShaper-Appliances helfen Unternehmen schon lange dabei, ihren Anwendungsverkehr in den Griff zu bekommen. Und ich bin der festen

Überzeugung, dass diese Erfolgsgeschichte zusammen mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Produkts Blue Coat in eine starke Position gebracht hat, um Organisationen auch dabei zu helfen, die Herausforderungen dieser webbasierten Zukunft zu meistern."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.