Blue Coat Systems erweitert Web Security Plattform um Finjan-Lösung

(PresseBox) ( , )
Mehr Schutz gegen neue Web-Gefahren: Funktionalität "Scan once – Serve many" von Blue Coat beschleunigt Kontrollmechanismen von Finjan gegen bösartigen Programmcode

München, 6. Februar 2003 – Blue Coat Systems kündigt eine neue Partnerschaft mit Finjan, einem Anbieter von Sicherheitslösungen aus Kalifornien (USA) an. Ab sofort wird das Produkt SurfinGate for Web in die Security Appliance Plattform von Blue Coat integriert. Für die Bereitstellung einer wirklich leistungsstarken und umfangreichen Web Security Plattform setzt Blue Coat auf Partnerschaften mit führenden Unternehmen. Die Software von Finjan erweitert jetzt die bereits in die Plattform integrierten Funktionalitäten für Virenscanning und Content Filtering um Funktionen zum Schutz von aktiven Inhalten gegen bösartigen Programmcode (Mobile Malicious Code: MMC).

Die Web Security Plattform von Blue Coat verbindet wirkungsvoll den Ansatz "Scan once – Serve many" mit dem ICAP-Protokoll (Internet Content Adaption Protocol), um Internet-Datenverkehr über den offenen Port 80 intelligent zu kontrollieren und weiterzuleiten. So werden eingehende aktive Inhalte wie Actixe X oder Java Script von der Web Security Appliance von Blue Coat an die Software von Finjan weitergeleitet, bevor sie in das Unternehmensnetz gelangen. SurfinGate for Web überprüft den Content auf bösartigen Programmcode. Sind die Inhalte sauber, lässt sie die Web Security Appliance passieren. Diese Kontrollmechanismen werden in Echtzeit abgewickelt so, dass der Nutzer keine Verzögerungen beim Laden der Inhalte bemerkt.

Gleichzeitig hält die Security Appliance die als sauber gekennzeichneten Daten für eine gewisse Zeit im Cache vorrätig. Das vermeidet wiederholtes unnötiges Überprüfen von bereits kontrollierten Inhalten und gewährt den Nutzern schnelleren Zugriff auf die Daten.

"Neu entstehende Sicherheitsrisiken aus dem Web werden in Zukunft immer mehr Einzelsicherheitslösungen und traditionelle Netzwerksicherungsmethoden umgehen", erklärt Brian Burke, Senior Analyst bei IDC. Nach Ansicht des Analysten bietet Blue Coat durch die Zusammenarbeit mit Partnern und die Integration von Schutzmechanismen für aktive Inhalte kombiniert mit Web Content Filtering und Web-basiertem Virenscanning eine Komplettlösung im Bereich Netzwerksicherheit. So können Unternehmen den Schutz vor neuartigen Internet-Würmern und bösartigem Code deutlich verstärken.

Verfügbarkeit Die gemeinsame Lösung ist ab sofort direkt über Blue Coat Systems, Finjan und die Vertriebspartner der beiden Unternehmen erhältlich. In Deutschland zählen zu den Partnern von Blue Coat unter anderem Allasso, ComputerLinks, Controlware sowie Integralis. Angaben zu Preisen stehen ebenfalls über die Unternehmen oder die Partner zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.