PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 151717 (Symantec (Deutschland) GmbH)
  • Symantec (Deutschland) GmbH
  • Theatinerstr. 11
  • 80333 München
  • http://www.symantec.de
  • Ansprechpartner
  • Michael Hartmann
  • +49 (89) 36036-750

BT setzt auf ProxySG-Appliances von Blue Coat

ProxySG-Appliances steuern Webnutzung, beschleunigen Inhalte, reduzieren Bandbreitenverbrauch und schützen BT-Mitarbeiter vor Malware

(PresseBox) (München, ) Blue Coat Systems (Nasdaq: BCSI), der führende Anbieter von Lösungen für WAN Application Delivery und Websicherheit, darf heute BT als neuen Kunden begrüßen. Das Unternehmen hat als einer der weltweit größten Anbieter von Kommunikationslösungen und -diensten für die Blue Coat® ProxySG®-Appliances entschieden: Die Produkte steuern die Webnutzung der BTMitarbeiter, beschleunigen die Bereitstellung von Inhalten und Anwendungen, reduzieren den Verbrauch von Bandbreite und schützen das Unternehmensnetz vor Malware wie Spyware, Viren und anderen Sicherheitsbedrohungen.

Die Appliances von Blue Coat haben es BT ermöglicht, den Zugriff ihrer Mitarbeiter auf das Web auszuweiten und die Leistungsfähigkeit ihrer webbasierten Anwendungen zu erhöhen, ohne dabei die Sicherheit des BT-Netzwerks zu gefährden. Die Planung von BT sieht vor, die ProxySGAppliances zur Beschleunigung wichtiger Geschäftsanwendungen über BTs Wide Area Network (WAN) einzusetzen. Hierzu zählt auch eine webbasierte Human-Ressource-Lösung, auf die Mitarbeiter in Außenstellen jetzt fast ebenso schnell zugreifen können wie die Kollegen am Hauptsitz des Unternehmens.

BT setzt aktuell ProxySG-Appliances an ihren Standorten in England ein und plant jetzt die Stationierung der Geräte an verschiedenen weiteren Orten auf der Welt.

Bei der Umsetzung einer offeneren Richtlinie zur Nutzung von Internet- und Webanwendungen durch die weltweit mehr als 106.000 Mitarbeiter fiel die Wahl von BT auf die ProxySG-Appliances von Blue Coat. Um die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu erhöhen und ihre Daten und Infrastruktur zu schützen, hat BT umfangreiche Richtlinienkontrollen eingeführt, die Mitarbeiter nur auf erlaubte Websites zugreifen lassen. BT schätzt dabei, dass die Mitarbeiter aktuell 135 Millionen Anforderungen an externe Websites pro Tag absetzen. Dies entspricht einem Wachstum um 500 Prozent im Vergleich zu 27 Millionen Anforderungen pro Tag vor zwei Jahren.

Für die ProxySG-Appliances entschied sich BT nach einer umfangreichen Bewertung derjenigen sicheren Web-Gateways, die sowohl Sicherheit als auch Kontrolle in einem Gerät vereinen. Blue Coat gestattet dabei eine feinstufige Abstimmung von Sicherheit und Kontrolle in ihren Appliances, so dass sich beispielsweise Regeln auf Basis spezifischer Benutzer sowie der Art der angeforderten Website umsetzen lassen. Dies ermöglicht es Unternehmen zum Beispiel, bestimmten Mitarbeiter und Personengruppen den Zugriff auf Sites zu gestatten, die zuvor komplett blockiert wurden – wie beispielsweise MySpace und Facebook. Zudem können Mitarbeiter so auf Websites zugreifen, die vorher als potentiell gefährlich eingestuft wurden. Denn die Appliances entfernen Attachments, verhindern den automatischen Download von ausführbarer Software und prüfen Webseiten auf Viren und anderen bösartigen Code. BT gestattet seinen Mitarbeitern jetzt beispielsweise aus dem Netzwerk heraus den Zugriff auf Webmail, da die Appliances diesen Verkehr auf Webviren prüfen.

"Die Lösung von Blue Coat ermöglicht es uns, unser Netzwerk zu schützen und gleichzeitig Richtlinien zu erstellen und durchzusetzen", erklärte Gorden Yule, Network Security Manager bei BT. "BT ist bestrebt, seinen Mitarbeitern den maximal möglichen Zugriff auf Inhalte im Internet und auf Webanwendungen zu ermöglichen, um die Produktivität zu verbessern – aber wir müssen dies immer mit Kontrollmechanismen ausbalancieren, um das Risiko von Infektionen und Datenverlust zu vermindern."

"Wir sind stolz darauf, einen Weltmarktführer wie BT bei der besseren Kontrolle seines Unternehmensnetzes und dem Schutz seiner Angestellten, Daten und Infrastruktur, bei der Errichtung von Kontrollen zur Durchsetzung von Richtlinien sowie bei der Verwaltung von Bandbreite bei gleichzeitiger Beschleunigung von Inhalten und Anwendungen zu unterstützen", sagte Craig Stewart, Vice President für Blue Coat in Europa und dem mittleren Osten. "BT kann sogar dieselben Appliances von Blue Coat dazu nutzen, um einerseits Anwendungen über das WAN zu beschleunigen und zu verwalten und andererseits Videos innerhalb der Unternehmensorganisation zu verteilen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.