Assystem Germany setzt auf ProxySG und ProxyAV von Blue Coat für WAN-Optimierung und Sicherheit

Beschleunigt Anwendungen und Datenbackup um 65 Prozent und reduziert Backupzeit von 50 auf 18 Stunden

(PresseBox) ( München, )
Der deutsche Ingenieursdienstleister Assystem Germany setzt die Appliances ProxySG® und ProxyAV® von Blue Coat Systems (Nasdaq: BCSI), dem Technologieführer im Bereich Application Delivery Networks, für WAN-Optimierung und Web-Sicherheit ein. Damit beschleunigt das Unternehmen seinen Datenbackup von 130 Gigabytes und konnte die Backupzeit um 65 Prozent reduzieren. Gleichzeitig benötigen Mitarbeiter in den Außenstellen nur noch wenige Sekunden um große Dateien zu öffnen, die auf dem zentralen Server liegen. Das dauerte früher mehrere Minuten.

In der Niederlassung in Hamburg-Harburg arbeiten 30 bis 50 Mitarbeiter mit 3D-CAD-Werkzeugen unter anderem an der Entwicklung von Flugzeugteilen. Diese Daten sichert Assystem Germany jedes Wochenende und überträgt dazu die Backupdaten über eine 2,5 MBit/s WAN-Standleitung. Als die Daten exponentiell wuchsen, reichte das Wochenende jedoch nicht mehr aus, um den Backup zwischen Zentrale und Niederlassung durchzuführen. Dies drohte die Nutzung wichtiger Anwendungen während der Arbeitswoche zu beeinträchtigen. Was wiederum die Produktivität der Mitarbeiter sowie die Disaster-Recovery-Kapazität des Unternehmens beeinflusste.

Die WAN-Bandbreite einfach zu erweitern stellte für Assystem Germany keine kosteneffektive Lösung dar. Denn "geschwätzige" Microsoft-Protokolle, wie CIFS, die über das WAN besonders ineffizient sind, werden auch mit mehr Bandbreite nicht schneller übertragen. Mit den ProxySG-Appliances von Blue Coat kann das deutsche Unternehmen stattdessen seine Daten über die bereits existierende Verbindung beschleunigen. Ein volles Backup der Daten der Außenstelle über dieselbe WAN-Verbindung bewerkstelligt das Unternehmen jetzt in nur 18 Stunden anstelle der 50 Stunden oder mehr, die es vorher benötigte. Zudem konnte Assystem Germany dadurch seine Netzwerk-Flexibilität erhöhen und die Projektauslastung skalieren.

"Mehr Bandbreite zusammen mit einer zusätzlichen Datensicherung in Hamburg-Harburg wäre nicht nur aufwändiger und weniger effektiv gewesen, es hätte auf drei Jahre gerechnet auch deutlich mehr gekostet", erläutert Carsten Peters, IT-Leiter bei Assystem Germany. "Die Lösung von Blue Coat vereinfachte unseren Datenbackup ohne zusätzlich Bandbreit zu benötigen, damit ist sie für uns die richtige Wahl."

Bereits vor zwei Jahren hat Assystem Germany Appliances der Serien ProxySG und ProxyAV von Blue Coat installiert um sich vor webbasierten Gefahren zu schützen und die Einhaltung der unternehmensweiten IT-Richtlinien am Internet Gateway sicher zu stellen. Durch die aktuelle Erweiterung der Appliances um WAN-Optimierung kann Assystem Germany jetzt zudem die Übertragung von unternehmenskritischen Anwendungen im dezentralisierten Unternehmen optimieren und sichern.

"Wenn dezentralisierte Unternehmen mit langsamen und unberechenbaren Anwendungen zu kämpfen haben, ist die typische Antwort darauf, die Brandbreite der WAN-Verbindung zu erhöhen, ohne das Problem an der Wurzel zu packen", sagt Dietmar Schnabel, Sales Director DACH und Eastern Europe bei Blue Coat Systems. "Mit unseren ProxySG-Applianceskönnen Unternehmen wie Assystem Germany die Übertragung der Anwendungen durch Optimierung, Komprimierung und Caching beschleunigen und erzielen gleichzeitig einen niedrigeren Bandbreitenverbrauch und eine größere Kontrolle über ihr Netzwerk."

In Deutschland verfügt der Ingenieurdienstleister Assystem Germany, gemeinsam mit seiner deutschen Schwester Atena, über mehr als 700 Ingenieure, die von Luft- und Raumfahrt über Fahrzeugbau und Windenergie bis hin zum Schiffbau jedes technische Fachgebiet abdecken.

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Alle Aussagen in diesem Dokument, die nicht ausschließlich die Vergangenheit betreffen, sind Zukunftsaussagen. Dies schließt alle in die Zukunft gerichteten Aussagen ein, die Erwartungen, Meinungen, Absichten oder Strategien von Blue Coat Systems betreffen sowie alle Aussagen über die Fähigkeiten und die erwarteten Leistung der Produkte von Blue Coat Systems. Alle Zukunftsaussagen in diesem Dokument basieren auf Informationen, die Blue Coat Systems zum jetzigen Zeitpunkt bekannt sind und Blue Coat Systems übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen zu aktualisieren. Die Zukunft betreffende Aussagen können mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Dies kann zur Folge haben, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen wesentlich von den geäußerten Erwartungen und Annahmen abweichen. Die hier dargestellten sowie andere Risiken und Unsicherheiten, die die Geschäftstätigkeit von Blue Coat System betreffen, werden in den jeweiligen Meldungen von Blue Coat Systems an die US Securities and Exchange Commission beschrieben. Blue Coat und andere Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von Blue Coat Systems, Inc. in den Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Ländern. Alle anderen genannten Warenzeichen, Markennamen oder Dienstleistungsmarken gehören ihren entsprechenden Eigentümern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.