Vehicle Service Group EMEA stärkt Bereich Sonderwerkzeuge - Andreas Dietmayer übernimmt Schlüsselposition

(PresseBox) ( Bräunlingen, )
Seit 1. Juni 2020 hat Andreas Dietmayer die neu geschaffene Position Product Manager/Key Account Manager OEM Sonderwerkzeuge übernommen. In dieser strategisch wichtigen Position wird Andreas Dietmayer in engem Kontakt mit europäischen Automobilherstellern die Entwicklung und Fertigung von Sonderwerkzeugen am Standort Bräunlingen betreuen.

Im Verlauf seiner 29-jährigen Tätigkeit bei der Firma Beissbarth in München standen Entwicklung und Produktmanagement im Mittelpunkt seiner Aufgaben. Andreas Dietmayer war in dieser Zeit äußerst erfolgreich in der deutschen Automobilbranche vor allem für den Bereich Key Account Management OEM verantwortlich, zuletzt mit Schwerpunkt im Volkswagenkonzern.

„Die Entwicklung im Bereich alternativer Antriebskonzepte stellt Automobil-Hersteller vor große Herausforderungen“ so Simone Ferrari, Vice President & General Manager VSG EMEA „wie bereits in der Vergangenheit liegt auch zukünftig einer unserer Schwerpunkte OEMs global mit Lösungen für den Fahrzeugservice zu unterstützen.“

Über Vehicle Service Group
Als Teil des Dover-Segments Engineered Products, ist die Vehicle Service Group (VSG) ein starker, vielseitiger und weltweit führender Anbieter in der Fahrzeug-Servicebranche. VSG besitzt 13 Hebebühnen-, Reifenservice- und Unfallinstandsetzungsmarken: Rotary, Ravaglioli, Blitz, Butler, Elektron, Nogra, Space, Sirio, Chief, Forward, Direct-Lift, Revolution und Hanmecson. VSG hat seinen Hauptsitz in Downers Grove, Illinois, USA und verfügt über ISO 9001-zertifizierte Fertigungsstandorte in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie unter www.vsgdover.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.