BLÄTTCHEN & PARTNER AG berät Suspa Management bei der Veräußerung der Suspa Gruppe an Andlinger &Company

(PresseBox) ( München / Stuttgart, )
Die Suspa GmbH mit Sitz in Altdorf bei Nürnberg wurde von der Tyrol Equity AG an die private Investorengruppe Andlinger & Company übergeben. Das Suspa- Management wird weiterhin am Unternehmen beteiligt bleiben. Die Parteien haben über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart.

Die Suspa Gruppe ist führend in der Entwicklung und Herstellung von Gasdruckfedern, hydraulischen Dämpfern, Schwingungsdämpfern, Hubsäulen, Kolbenstangen, Crash- und Sicherheitssystemen sowie von komplexen Antrieben und Aktuatoren. Die Produkte von Supsa kommen überwiegend in den Branchen Automotive, Möbel, Maschinenbau und Medizintechnik zum Einsatz. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftet mit rund 1.600 Mitarbeitern (davon 900 in Deutschland) einen Umsatz von rund 164 Mio. Euro

Andlinger & Company ist eine private Investment- und Managementgruppe mit Büros in Europa und den Vereinigten Staaten. Andlinger konzentriert sich auf die Übernahme von Mehrheitsbeteiligungen an Unternehmen bzw. Unternehmenssparten mit einem Wert bis zu 200 Mio. Euro. Seit Gründung Mitte der 70er Jahre wurden mehr als 100 Transaktion erfolgreich abgeschlossen.

Dr. Alexander Götz, Partner der BLÄTTCHEN & PARTNER AG, hat das Suspa Management und den Beiratsvorsitzenden bezüglich ihrer Co-Beteiligung mit der Andlinger Gruppe beraten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.