Übertragung der Anleihen der BKW FMB Energie AG auf BKW AG

(PresseBox) ( Bern 25, )
Die BKW AG bildet als Holdinggesellschaft neu das Fenster der BKW-Gruppe zu den Kapitalmärkten und löst in dieser Funktion die BKW FMB Energie AG ab. In diesem Zusammenhang hat der Verwaltungsrat der BKW die Übertragung der Anleihen der BKW FMB Energie AG auf die BKW AG beschlossen. Die Finanzierung der BKW-Gruppe erfolgt fortan hauptsächlich über die BKW AG.

Per 30. April 2012 übernimmt die BKW AG mittels Schuldnerwechsel gemäss den Anleihebedingungen die vier ausstehenden Anleihen der BKW FMB Energie AG in Höhe von insgesamt 1'000 Mio. CHF. Durch diese Übertragung hat das ehemalige Stammhaus BKW FMB Energie AG keine ausstehenden Valoren mehr. Die Anleihen werden durch die BKW FMB Energie AG mit Garantien gemäss Artikel 111 des Schweizerischen Obligationenrechts besichert. Alle anderen Bedingungen und Verpflichtungen der Anleihen bleiben unverändert.

Gleichzeitig werden die bestehenden Finanzierungsverträge mit den Banken von der BKW FMB Energie AG auf die BKW AG übertragen.

Die BKW AG vollzieht damit einen weiteren wichtigen Schritt im Übergang in die Holdingstruktur.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.