Einweihung der Unterstation Mühleberg

Geschäftsbereich Netze

(PresseBox) ( Bern 25, )
Die Swissgrid AG und die BKW AG weihen heute den Neubau der Unterstation Mühleberg ein. Mit der Erneuerung ist die mehr als 40‑jährige, veraltete Freilufttechnologie durch moderne Innenraumanlagen ersetzt worden. Der Ersatz verbessert die Versorgungssicherheit im Grossraum Bern und der Westschweiz.

Die beiden bestehenden 220-Kilovolt-Freiluftanlagen Mühleberg Ost und Mühleberg West, welche im Jahr 1954 bzw. 1967 erbaut wurden, sind durch moderne und kompakte Innenraumanlagen auf der Ostseite von Mühleberg ersetz worden. Dabei wurden auch verschiedene Anschlussleitungen in der Umgebung der Anlage auf gemeinsamen Trassen zusammengelegt. Die neue Unterstation wird zukünftig über 380-Kilovolt-Leitungen an das europäische Übertragungsnetz angeschlossen. Damit wird die Anbindung der Schweiz an das europäische Transportnetz verbessert. Künftig wird ein Grosstransformator mit einer Leistung von 800 Megavoltampere für das Transportnetz zum Einsatz kommen. Zwei 400 Megavoltampere-Transformatoren für die Versorgungsnetze sind bereits in Betrieb.

Die neue Unterstation wurden bereits Ende 2012 in Betrieb gesetzt. In den letzten Monaten wurden zudem umfangreiche Renaturierungsmassnahmen umgesetzt.

Die Unterstation Mühleberg inklusive die zukünftige 800 MVA Transformierung wird insgesamt auf 120 Mio. CHF. beziffert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.