Aktion für stromsparende LED-Lichterketten

Energieeffizienz in der Weihnachtszeit

(PresseBox) ( Bern, )
Die über 130 Vertriebspartner der Strommarke 1to1 energy - darunter die BKW FMB Energie AG (BKW) - starten am 1. November 2008 ihre Weihnachtsaktion zur Förderung einer energieeffizienten Weihnachtsbeleuchtung und geben Lichtdioden-Lichterketten (LED-Lichterketten) zu einem Spezialpreis ab.

Die BKW sowie die Energiepartner der Strommarke 1to1 energy unterstützen ihre Kundinnen und Kunden beim Kauf von energiesparenden LED-Lichterketten mit einer Sonderaktion. Zu jeder Beleuchtungskette wird nebst dem reduzierten Verkaufspreis eine Zeitschaltuhr abgegeben. Die Aktion läuft bis am 17. Dezember 2008 und ist auf maximal 2500 Lichterketten beschränkt.

In der Schweiz werden während der Weihnachtszeit rund 40 Mio. kWh Strom für die Weihnachtsbeleuchtung verbraucht, was dem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 11'000 Haushalten entspricht. LED-Lichterketten verbrauchen rund 75 Prozent weniger Strom als herkömmliche Lichterketten und haben zudem eine längere Lebensdauer.

Jährlich werden in der Schweiz ca. 8.5 Mia. kWh Strom für die Beleuchtung verwendet, was einem Anteil von 15% des jährlichen Stromverbrauchs der Schweiz entspricht. Durch den Einsatz der energieeffizienten LED-Technologie könnten 50% des Verbrauchs für die Beleuchtung (4.3 Mia kWh) eingespart werden. Diese Einsparung entspricht vergleichsweise rund der Hälfte des Strombedarfs des Kantons Zürich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.