PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 879047 (BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.)
  • BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.
  • Albrechtstraße 10
  • 10117 Berlin
  • http://www.bitkom.org
  • Ansprechpartner
  • Bastian Pauly
  • +49 (30) 27576-111

Präsident Achim Berg zu Jamaika-Sondierungen

(PresseBox) (Berlin, ) Zum Stand der Sondierungsgespräche von CDU/CSU, FDP und Grünen zum Thema Digitalisierung erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg:

„Die Sondierungspartner setzen von Beginn an die richtigen Schwerpunkte. Wir begrüßen sehr, dass die digitale Teilhabe in den kommenden vier Jahren erstmals eine herausragende Rolle in der Digitalpolitik spielen wird. Wir brauchen eine Politik, die auch jene 20 Millionen Bundesbürger erreicht, die derzeit noch im digitalen Abseits stehen. Wir brauchen ein Programm ,Digital für alle‘.

Um die Digitalisierung erfolgreich gestalten zu können, brauchen wir zudem eine flächendeckende Verfügbarkeit von Gigabit-Infrastrukturen bis 2025, eine konsistente Datenpolitik für neue, datenbasierter Angebote und die umfassende Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung. Diese Themen sind nun gesetzt. Bei der weiteren Ausgestaltung dürfen sich die Koalitionspartner nicht im Kleinklein verlieren. Wir müssen das große Ganze in den Blick nehmen und alles konsequent auf die digitale Karte setzen. Dabei müssen wir schneller und mutiger werden und neue Wege gehen.

Gesetze sollten künftig unter einem Digitalvorbehalt stehen. Jedes einzelne Gesetzesvorhaben und jedes bestehende Gesetz müssen auf die Auswirkungen auf die Digitalisierung geprüft und wenn notwendig angepasst werden. So sollten alle Schriftformerfordernisse abgeschafft und die Pflicht zum persönlichen Erscheinen auf dem Amt durch längst vorhandene Möglichkeiten der digitalen Authentifizierung ersetzt werden. Im Kanzleramt sollte die Institution eines Digital-Staatsministers mit Kabinettsrang geschaffen werden, der den Digitalvorbehalt und den digitalen Gesetzes-Check ausübt und dafür mit allen notwendigen Rechten und Ressourcen auszustatten ist.“

Die zentralen Vorschläge für die neue Legislaturperiode finden sich im Bitkom-Programm „Digital für alle!“, das hier abrufbar ist.

BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

Bitkom vertritt mehr als 2.500 Unternehmen der digitalen Wirtschaft, davon gut 1.700 Direktmitglieder. Sie erzielen allein mit IT- und Telekommunikationsleistungen jährlich Umsätze von 190 Milliarden Euro, darunter Exporte in Höhe von 50 Milliarden Euro. Die Bitkom-Mitglieder beschäftigen in Deutschland mehr als 2 Millionen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu den Mitgliedern zählen 1.000 Mittelständler, mehr als 400 Start-ups und nahezu alle Global Player. Sie bieten Software, IT-Services, Telekommunikations- oder Internetdienste an, stellen Geräte und Bauteile her, sind im Bereich der digitalen Medien tätig oder in anderer Weise Teil der digitalen Wirtschaft. 80 Prozent der Unternehmen haben ihren Hauptsitz in Deutschland, jeweils 8 Prozent kommen aus Europa und den USA, 4 Prozent aus anderen Regionen. Bitkom fördert und treibt die digitale Transformation der deutschen Wirtschaft und setzt sich für eine breite gesellschaftliche Teilhabe an den digitalen Entwicklungen ein. Ziel ist es, Deutschland zu einem weltweit führenden Digitalstandort zu machen.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.