BioWisdom dehnt kommerzielle Aktivität mit der Ernennung von Michael Stapleton zum Chief Business Officer aus

Cambridge, (PresseBox) - BioWisdom Limited (BioWisdom), führender Anbieter bei der Entwicklung von Softwarelösungen für das Gesundheitswesen und intelligente Lösungen für die pharmazeutische Industrie, gab heute seine Absicht bekannt, die globalen Verkaufs- und Marketingaktivitäten des Unternehmens unter Leitung von Dr. Michael Stapleton auszudehnen.

Dr. Stapleton kann auf über 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Entwicklung wissenschaftlicher Software und Informatik verweisen. In seiner jüngsten Position als Vice President des Bereichs Global Marketing und eBusiness bei Invitrogen war er für die branchenführenden Web-, Bioinformatik- und eKommerz-Aktivitäten verantwortlich. Vor seiner Tätigkeit bei Invitrogen war Dr. Stapleton 11 Jahre lang bei Accelrys. Er war insbesondere als Chief Operating Officer für die Gründung von Accelrys im Jahr 2001 als Ergebnis der Integration von Molecular Simulations, Synopsys, der Oxford Molecular Group und der Genetics Computer Group verantwortlich. Dr. Stapleton kann auf einen Doktortitel (Ph.D.) in Chemie verweisen und hat an der Cornell University und bei British Petroleum geforscht.

"BioWisdoms einzigartiger Verkaufsvorteil ist die Fähigkeit des Unternehmens, mit der wissenschaftlichen Gemeinschaft zusammenzuarbeiten und maßgeschneiderte Intelligenzsysteme zu entwickeln. Es ist unser Ziel, unser Geschäft auf aggressive Weise mithilfe von Verkauf und Marketing aufzubauen und ich bin überzeugt, dass Michaels beachtliche Erfahrung auf dem Gebiet der Softwareerstellung für die Life Sciences Industrie diesen Unternehmungen beachtlichen Wertschaffung bringen wird", erklärte Gordon Smith Baxter, CEO von BioWisdom.

Michael Stapleton fügte hinzu: "BioWisdom hat im vergangenen Jahr ein beeindruckendes Portfolio von modernsten Lösungen für die pharmazeutische Softwareindustrie zusammengestellt, die derzeit die Sofia Plattform, SRS und OmniViz umfassen. Ich freue mich, Herrn Baxter und das beeindruckende Team von BioWisdom dabei unterstützen zu können, das Wachstum des Unternehmens zu fördern und dessen Wert zu maximieren."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Europäische Kommission fördert digitalen Binnenmarkt für Blockchain

Die Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on hat ei­ne Be­o­b­ach­tungs­s­tel­le so­wie ein Forum für die Block­chain-Tech­no­lo­gie ein­ge­rich­tet, um stär­ker auf wich­ti­ge Ent­wick­lun­gen in die­sem Tech­no­lo­gie­be­reich auf­merk­sam ma­chen zu kön­nen. Zu­dem sol­len eu­ro­päi­sche An­bie­ter bzw. die eu­ro­päi­sche Zu­sam­men­ar­beit bei Block­chain-Ak­ti­vi­tä­ten ge­för­dert wer­den.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.