PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 431745 (Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg - HealthCapital)
  • Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg - HealthCapital
  • Fasanenstraße 85
  • 10623 Berlin
  • http://www.healthcapital.de

BB LIFE spezial: Qualitätsaspektebei der Herstellung von ATMP am15.11. auf dem Campus Berlin-Buch

(PresseBox) (Berlin, ) Nicht nur die meisten Innovationen von Produkten für neuartige Therapien (ATMP) stecken noch in den Kinderschuhen, dies trifft auch auf das komplexe und dynamische regulatorische Umfeld und das medizinische Wissen in diesem modernen Technologiebereich zu.

Damit aus Ideen und Entwicklungsansätzen sichere und leistungsfähige Produkte für Patienten werden können, ist ein intensiver fachlicher Austausch zwischen den Beteiligten aus Forschung, Klinik, Industrie und Behörde erforderlich, der insbesondere die Qualitätsaspekte bei der Herstellung einschließt. Regulatorische Anforderungen gemeinsam mit medizinischen Bedürfnissen und Lösungsmöglichkeiten im Klinikalltag zu diskutieren, ist ein guter Weg, Informationsstand und Erwartungen transparent zu gestalten und Fehlentwicklungen zu vermeiden.

Diese Veranstaltung findet im Zusammenhang mit der Herbsttagung 2011 der Expertenfachgruppe Biotechnologie und Gewebe (EFG 04) der Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG) statt und wird gemeinsam von BioTOP Berlin-Brandenburg, dem Paul-Ehrlich-Institut, der Expertenfachgruppe Biotechnologie und Gewebe der ZLG, der Abteilung Gesundheit beim Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg und der Regenerative Medizin Initiative Berlin-Brandenburg (RMIB) durchgeführt. Sie bietet Unternehmen, Behördenvertretern, Forschern und Anwendern ein Forum zur Kommunikation und zur Darlegung von Erfahrungen und Vorgaben:

- Übersicht über Entwicklungen in der Regenerativen Medizin (Prof. Dr. Heike Walles; Fraunhofer IGB Stuttgart / Universität Würzburg)
- Der neue Annex 2 des EU-GMP-Leitfadens und seine möglichen Auswirkungen auf die Herstellung von ATMPs (Dr. Jürgen Mählitz; RegOb - Zentrale Arzneimittelüberwachung Bayern)
- Qualitätsparameter für die Charakterisierung und Kontrolle von Stammzellprodukten (Prof. Dr. Michael Sittinger; BCRT)
- Regulierung intraoperativer Zelltherapien (Dr. Barbara Pfüller; BCRT, Interested Party CAT)
- GMP für ATMPs in akademischen Einrichtungen (Prof. Dr. Martin Hildebrandt; TU München)
- Regulatorische Aspekte bei der Herstellung von Gentherapeutika (Dr. Silke Schüle; PEI)
- Zellbasiertes Gentherapeutikum MGN1601 - Herausforderungen bei Herstellung und Qualitätskontrolle (Michael Paar; Mologen AG)
- Qualitätsanforderungen an die Herstellung von ATMPs (Dr. Ottmar Horn-Lohrenz; SwissMedic)
- Erfahrungen bei der Hersteller-Überwachung in Brandenburg (Volker Gieskes; LUGV Brandenburg)

Detailinformationen finden Sie unter: http://www.biotop.de/data/files/downloads/BB_LIFE/2011/Workshop_ATMP_15-11-2011.pdfl

Termin: 15.11.2011; 09.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltungsort: Campus Berlin-Buch, Max Delbrück Communications Center am MDC Berlin-Buch, Robert-Rössle-Straße 10, 13125 Berlin

Kostenbeitrag: 165,00 EUR zzgl. 19% MwSt. (inklusive umfangreicher Unterlagen und Imbiss)

Sie können sich direkt unter bb-life@biotop.de oder per FAX unter 03302 - 202 1258 anmelden. Herr Dr. Schweitzer steht Ihnen unter schweitzer@biotop.de für Auskünfte zur Verfügung.