Erfolgreiche Inbetriebnahme des neuen Plasmawareneingangs und der virologischen Labore

(PresseBox) ( Dreieich, )
.

- Betriebsgenehmigung des Gebäudes durch die Behörden erteilt
- Ausbau der Lagerkapazität für humanes Plasma auf 1.440 Palettenstellplätze
- Weiterer Meilenstein im Rahmen der Kapazitätserweiterung Biotest Next Level erreicht

Nach fast 2-jähriger Bauzeit wurden der neue Plasmawareneingang und die Labore der virologischen Prüfung vom Regierungspräsidium Darmstadt freigegeben und von Biotest in Betrieb genommen.

Mit der hochautomatisierten, auf 900 m2 installierten Logistiktechnik ist der Plasmawareneingang damit auf dem neusten Stand der Technik. Auf 1.000 m2 stehen in 4 Regalebenen nun zusätzliche 1.180 Palettenstellplätze bei unter -30°C am Produktionsstandort Dreieich zur Verfügung. Damit erhöht sich die Biotest-interne Lagerkapazität im Tiefkühlbereich von 260 Paletten auf 1.440 Paletten und deckt damit auch die zukünftigen Anforderungen der bereits eingeleiteten Kapazitätserweiterung "Biotest Next Level" ab.

In Synergie wurden im gleichen Gebäude 2.800 m2 hochmoderne Labor- & Büroflächen errichtet, die zur Qualitätstestung des humanen Plasmas, aber auch der daraus hergestellten Arzneimittel durch die virologischen Labore genutzt werden. Mit der Inbetriebnahme werden die Prozesse optimiert und die Abhängigkeit von Zulieferern reduziert. Damit ist Biotest in der Qualitätskontrolle auf das geplante Mengenwachstum der kommenden Jahre vorbereitet.

Mit der Inbetriebnahme des neuen Plasmawareneingangs und der virologischen Labore wurde ein weiteres Teilprojekt mit einem Investitionsvolumen von mehr als 20 Mio. € im Rahmen der Kapazitätserweiterung "Biotest Next Level" am Standort Dreieich erfolgreich und wie geplant im Jahr 2015 abgeschlossen.

Disclaimer

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sowie zur Geschäfts-, Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage der Biotest AG und ihrer Tochtergesellschaften. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Plänen, Einschätzungen, Prognosen und Erwartungen des Unternehmens und unterliegen insofern Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächliche wesentlich von der erwarteten Entwicklung abweicht. Die zukunftsgerichteten Aussagen haben nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Gültigkeit. Biotest beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und übernimmt dafür keine Verpflichtung.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.