Investoren wandeln Wandelschuldverschreibungen der Biofrontera AG in Aktien der Gesellschaft

(PresseBox) ( Leverkusen, )
Die Biofrontera AG gibt bekannt, dass von Investoren Wandelschuldverschreibungen (ISIN DE000A0E9649) in Höhe von Nominal 1.435.800 Euro zur Wandlung in 89.014 Namensaktien der Gesellschaft (ISIN DE 0006046113) zur Wandlung eingereicht wurden.

Mit der Wandlung erhöht sich die Anzahl der umlaufenden Aktien von derzeit 3.647.514 auf 3.736.528, zugleich verringern sich die Verbindlichkeiten der Gesellschaft aus der Wandelschuldverschreibung. Der Nominalbetrag der noch ausstehenden Wandelschuldverschreibung beträgt nach der Wandlung 18.561.200 Euro.

Biofrontera AG, Hemmelrather Weg 201, 51377 Leverkusen
ISIN: DE0006046113
WKN: 604611
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.