Bio-Gate-Gruppe erhöht Vertriebschancen für mikroskaliges Silber in den USA

(PresseBox) ( Nürnberg, )
Die Bio-Gate-Gruppe verbessert ihr Absatzpotential in den USA: Das Nanotechnologie-Unternehmen kann jetzt das von ihr entwickelte und produzierte mikroskalige Silber vereinfacht im umsatzstarken US-Markt anbieten. Die entsprechende Bestätigung kam nun von der zuständigen Behörde, der Food and Drug Administration (FDA), welche den Eingang der notwendigen Unterlagen (Masterfile) bestätigt hat. Unternehmen, welche das mikroskalige Silber der Bio-Gate-Gruppe als antimikrobiellen Wirkstoff verwenden wollen, können bei der Zulassung ihrer Produkte auf das Masterfile verweisen („Cross-Reference“) und sparen somit Zeit und Kosten. Das Masterfile enthält zahlreiche Angaben und Daten zur Herstellung und Qualität des mikroskaligen Silbers, etwa Messergebnisse in verschiedenen Anwendungen, zur Sicherheit und zur Toxikologie.

Das mikroskalige Silber der Bio-Gate-Gruppe soll vor allem im Medizinmarkt, zum Beispiel bei Kathetern und Implantatmaterialien, eingesetzt werden und sorgt für eine antimikrobielle Ausstattung der veredelten Produkte. Bislang ist bereits ein mit Silber veredelter Dentalfüllstoff auf dem Markt erhältlich. Das mikroskalige Silber wird vom Kooperationspartner Ciba Spezialitätenchemie und der Bio-Gate-Gruppe unter dem Markennamen HyGentic4000TM vertrieben.

Dr. Michael Wagener, Mitglied des Vorstandes der Bio-Gate AG: „Der Weg für die Nutzung des mikroskaligen Silbers in den USA ist jetzt mit der Eingangsbestätigung der FDA einfacher. Unsere Kunden im Medizinmarkt profitieren von einer beschleunigten Zulassung auf Grundlage des eingereichten Masterfiles. Die USA sind als weltweit größte Medizinmarkt für die Bio-Gate-Gruppe besonders lukrativ.“

Die Bio-Gate-Gruppe wird in den nächsten Monaten sowohl für das nanoskalige Silber als auch für die Beschichtungstechnologie (NanoComposite Coating Technolgy die entsprechenden Unterlagen (Masterfiles) bei der FDA einreichen. „Damit setzen wir unsere angekündigte Strategie um, das Markt- und Absatzpotential unserer Lösungen und Produkte kontinuierlich zu verbessern und gemeinsam mit Vertriebspartnern neue Märkte zu erschließen“, so Wagener.

Anmerkung:
Das Masterfile für mikroskaliges Silber (Markennamen HyGentic4000TM) im Medizinmarkt wurde vom Kooperationspartner Ciba Spezialitätenchemie über die Kanzlei Hogan & Hartson in Washington D.C. bei der FDA eingereicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.