Bio-Gate AG will 2012 den Umsatz steigern und das Ergebnis verbessern

(PresseBox) ( Nürnberg, )
.
- Umsatz erreicht im Gesamtjahr 2011 rund 2,7 Mio. Euro (Vj.: 3,1 Mio. Euro)
- Kapitalausstattung für geplantes Wachstum 2012 gestärkt
- Break-Even für 2013 angestrebt
- Neue Kooperation gestartet

Die Bio-Gate AG (ISIN DE000BGAG999), ein führender Anbieter von antimikrobiellen Produkten und multifunktionalen Oberflächen für die Medizintechnik, blickt auf ein starkes zweites Halbjahr 2011 zurück, verbuchte auf Gesamtjahressicht bei Umsatz und Ergebnis aber einen Rückgang. Von 2013 an will das Unternehmen operativ die Gewinnschwelle erreichen.

Auf Basis der endgültigen Zahlen für 2011 stieg der Umsatz im zweiten Halbjahr um gut 70 Prozent auf rund 1,6 Mio. Euro (Vj.: 0,9 Mio. Euro). Der Konzernfehlbetrag reduzierte sich angesichts des guten Geschäftsverlaufs auf rund -0,5 Mio. Euro (Vj.: -1,2 Mio. Euro). Im Gesamtjahr erreichte der Umsatz rund 2,7 Mio. Euro (Vj.: 3,1 Mio. Euro), der Konzernfehlbetrag lag bei rund -1,9 Mio. Euro (Vj.: -1,6 Mio. Euro). Grund für diese Entwicklung war, dass Bio-Gate nicht wie im Jahr 2010 eine hohe Einmalzahlung erhalten hat. Zudem belasteten Verschiebungen im Projektgeschäft, die in der zweiten Jahreshälfte nicht mehr komplett aufgeholt werden konnten, das Jahresergebnis. Das Unternehmen arbeitet darauf hin, die Projektverzögerungen des Vorjahres weiter aufzuholen. Zudem verstärken schon seit Anfang des Jahres weitere branchenerfahrene Führungskräfte die Bio-Gate AG.

Bedingt durch den Jahresverlust erhöhte sich der Mittelabfluss aus dem operativen Geschäft auf -1,5 Mio. Euro (Vj.: -0,9 Mio. Euro). Die liquiden Mittel sanken in der Folge auf 0,3 Mio. Euro (Vj.: 1,9 Mio. Euro). Zur Stärkung der Kapitalkraft platzierte das Unternehmen im ersten Quartal 2012 eine Nullkupon-Wandelanleihe, wovon Ankerinvestoren einen maßgeblichen Teil übernahmen. Der Brutto-Emissionserlös lag bei rund 1,0 Mio. Euro. Mit dem frischen Kapital soll das geplante Wachstum der Bio-Gate AG finanziert werden. Neben der Erweiterung der Produkt- und Dienstleistungspalette steht dabei der Ausbau des Konsum- und Industriegeschäfts im Vordergrund.

Neue Kooperation

Im Bereich der Beschichtungen für Konsum- und Industriegüter vereinbarte das Unternehmen im ersten Quartal 2012 eine Kooperation mit der auf Plasmabeschichtungen spezialisierten ARA Coatings, Erlangen. Im Rahmen einer Technologiepartnerschaft ist projektbezogen auch die Produktion und der Vertrieb gemeinsamer Produkte geplant; die Technologien beider Unternehmen ergänzen sich. Erste Projekte sollen in Kürze starten und bereits 2012 zum Umsatz beitragen.

Ausblick für 2012

Vorrangiges Ziel ist es, den Eigenvertrieb und den Vertrieb über Partner auszubauen, neue Kunden und Projekte zu akquirieren sowie Folgegeschäfte aus bestehenden Verträgen zu gewinnen. Im Geschäftsjahr 2012 will das Unternehmen den Umsatz steigern und das Ergebnis verbessern. Mit dem Erlös aus der im ersten Quartal 2012 platzierten Wandelanleihe verfügt die Bio-Gate AG über die notwendige Kapitalkraft, um das angestrebte operative Wachstum zu stemmen.

Karl Richter, CEO der Bio-Gate AG: "Das starke zweite Geschäftshalbjahr 2011 hat gezeigt, dass wir schnell und mit den richtigen Maßnahmen auf die Verzögerungen in der ersten Jahreshälfte reagiert haben. An diese positive Entwicklung wollen wir anknüpfen und von der steigenden Nachfrage nach Produkten mit keimtötenden Eigenschaften profitieren. Die ersten Monate des Geschäftsjahres 2012 stimmen uns dabei optimistisch.. Unser Ziel ist es, von 2013 an operativ die Gewinnschwelle zu erreichen. Voraussetzung für diese Prognose ist, dass sich die derzeitigen Entwicklungsprojekte nicht übermäßig verzögern und unsere Planungen hinsichtlich der Vermarktung unserer Produkte erfüllt werden."

Den vollständigen Jahresfinanzbericht 2011 und die Tagesordnung für die ordentliche Hauptversammlung am 28. Juni 2012 in Nürnberg finden Sie auf unserer Internetseite wwww.bio-gate.de. Herr Harald Kraus wird mit Wirkung zum Ablauf der Hauptversammlung am 28. Juni 2012 sein Amt als Aufsichtsrat aus persönlichen Gründen vorzeitig niederlegen.

Disclaimer:

Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die Aktien der Bio-Gate AG (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden. Die Wertpapiere sind bereits verkauft worden.

This publication constitutes neither an offer to sell nor an invitation to buy securities. The shares in Bio-Gate AG (the "Shares") may not be offered or sold in the United States or to or for the account or benefit of "U.S. persons" (as such term is defined in Regulation S under the U.S. Securities Act of 1933, as amended (the "Securities Act")). The securities have already been sold.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.