PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 5656 (BindView Deutschland GmbH)
  • BindView Deutschland GmbH
  • Martin-Behaim-Str. 4
  • 63263 Neu-Isenburg
  • http://www.bindview.de

BindViews Razor Team ermöglicht Schwachstellenanalyse für Apache Server

(PresseBox) (Neu-Isenburg, ) Um seine Kunden vor der Gefahr des Web Server Denial of Service zu schützen hat BindViews RAZOR Team gestern die entsprechende Analysemöglichkeit für Apache Web Server bekannt gegeben.

Kunden, die bv-Control for UNIX, bv-Control for Windows oder bv-Control for Internet Security einsetzen und den Rapid Fire Update Service von BindView nutzen, haben über den automatischen Verteiler bereits Zugang zu den entsprechenden Updates. Kunden, die diesen Service nicht nutzen, können die neuen Updates unter www.bindview.com herunterladen. Diese Updates ermöglichen das automatische Auffinden der Systemschwachstelle in unternehmensweiten Netzwerken.

Nach Umfragen sind bei über 60 Prozent aller Internet Web Sites Apache Web Server im Einsatz, mehr als alle anderen Web Server zusammen. Der Apache Server läuft üblicherweise auf UNIX Plattformen und wird auch auf Microsoft Windows Betriebssystemen genutzt. Alle Apache Administratoren sollten eine neue Version von Apache über Ihren Händler erhalten, um sich gegen diese mögliche Schwachstelle zu schützen.

Am stärksten sind solche Kunden gefährdet, die Windows und UNIX Implementationen von Apache HTTP Server Versionen 2.x bis einschließlich 2.0.44 einsetzen.

Mehr Informationen finden Sie unter: oder

Die Experten des BindView RAZOR Teams stehen für Interviews zu diesem Thema bereit. Mehr Informationen finden Sie unter: .

Kontakt:
BindView Deutschland GmbH - Martin-Behaim-Straße 4 - D-63263 Neu-Isenburg
Tel.: +49-6102-4375-00 - Fax: +49-6102-4375-25
Annette Großer - agrosser@bindview.de

BindView Deutschland GmbH

BindView ist ein weltweit führender Softwareanbieter für das proaktive Management von Unternehmensrichtlinien, IT Sicherheit und Verzeichnisdiensten. BindViews Lösungen und Services befähigen Unternehmen, Unternehmensrichtlinien einzuhalten, Schwachstellen zu analysieren und zu beheben sowie Verzeichnisdienste zu administrieren und zu migrieren. Einzelne Aufgaben können dabei zentral und automatisiert durchgeführt werden. Mit BindView insight at workTM profitieren Kunden durch die Reduzierung von Risiken und die Erhöhung der Betriebseffizienz mit nachweisbarem Return on Investment. Mehr als 20 Millionen Lizenzen wurden bei weltweit über 5000 Kunden in allen großen Wirtschaftsbereichen und im Öffentlichen Sektor installiert.

www.bindview.com oder www.bindview.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.