PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 2336 (BindView Deutschland GmbH)
  • BindView Deutschland GmbH
  • Martin-Behaim-Str. 4
  • 63263 Neu-Isenburg
  • http://www.bindview.de

BindView erweitert Abfragemöglichkeiten auf der Basis des BSI IT - Grundschutzhandbuches

(PresseBox) (, ) NetWare sowie Windows 2000 und Active Directory Reports für BindView Kunden.

Neu-Isenburg - 13. Januar 2003 - BindView, führender Anbieter von Managementlösungen für Informationssicherheit, stellt seinen Anwendern neue Abfragemöglichkeiten für die Sicherheitsanalyse zur Verfügung. Das erweiterte Angebot umfasst bv-Control Reports für Windows 2000 und Active Directory sowie für NetWare Umgebungen, die auf Basis des BSI IT Grundschutzhandbuches entwickelt wurden.

bv-Control ist BindViews Produktreihe für Informationssicherheit und Konfigurationsmanagement für unterschiedliche Plattformen, Verzeichnisdienste und Applikationen unternehmensweiter Netze. Sicherheitsrichtlinien, wie sie im Maßnahmenkatalog des IT - Grundschutzhandbuches empfohlen werden, lassen sich mit den Abfragemöglichkeiten von BindView automatisiert durchführen. Abweichungen vom Sollzustand sind aus den Reports heraus korrigierbar. Organisatorische Mängel, menschliche Fehlhandlungen, technisches Versagen oder vorsätzlich illegale Handlungen innerhalb der IT Umgebung können dadurch reduziert werden.

Bereits im vergangenen Jahr stellte BindView entsprechende Abfragen für Windows NT und Windows 2000 zusammen. Aufgrund der guten Resonanz bei den Kunden hat BindView zeitnah zu den Erweiterungen innerhalb des BSI IT - Grundschutzhandbuches auch seine Abfragemöglichkeiten ergänzt. Die Querries für NetWare sowie Windows 2000 und Active Directory stehen Kunden mit Wartungsvertrag als kostenloser Service zur Verfügung. Eine vollständige Kopie des IT-Grundschutzhandbuches kann vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik unter www.bsi.de bezogen werden.

Kontakt:
BindView Deutschland GmbH
Annette Großer
Martin-Behaim-Straße 4
D-63263 Neu-Isenburg
Tel.: +49-6102-4375-00
Fax: +49-6102-4375-25
agrosser@bindview.de

BindView (Nasdaq: BVEW) Marktführer im Bereich Vulnerability Assessment (Sicherheitsrisiko Analyse), bietet Softwarelösungen zur Integrität und Zuverlässigkeit von IT-Infrastrukturen. Die Lösungen sichern und vereinfachen das Management und die Administration von Netzwerkbetriebssystemen, Verzeichnissen und Applikationen. BindViews Produkte sind ein wichtiger Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Mehr als 20 Millionen Lizenzen wurden bei weltweit 5000 Unternehmen installiert. Davon mehr als 75 Prozent der Fortune 100 und 24 der 25 größten US Banken. www.bindview.com oder www.bindview.de

BindView Deutschland GmbH

BindView ist ein weltweit führender Softwareanbieter für das proaktive Management von Unternehmensrichtlinien, IT Sicherheit und Verzeichnisdiensten. BindViews Lösungen und Services befähigen Unternehmen, Unternehmensrichtlinien einzuhalten, Schwachstellen zu analysieren und zu beheben sowie Verzeichnisdienste zu administrieren und zu migrieren. Einzelne Aufgaben können dabei zentral und automatisiert durchgeführt werden. Mit BindView insight at workTM profitieren Kunden durch die Reduzierung von Risiken und die Erhöhung der Betriebseffizienz mit nachweisbarem Return on Investment. Mehr als 20 Millionen Lizenzen wurden bei weltweit über 5000 Kunden in allen großen Wirtschaftsbereichen und im Öffentlichen Sektor installiert.

www.bindview.com oder www.bindview.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.