Start der Q-Siegel-Audits an 30 Thüringer allgemeinbildenden Schulen

(PresseBox) ( Erfurt, )
Im Rahmen der Thüringen weiten 10. Ausschreibung des Qualitätssiegels "Berufswahlfreundliche Schule" haben sich bis zum 30. April 2014 insgesamt 30 Schulen um das Q-Siegel beworben. Diese Schulen werden mit einem eintägigen Audit ab September ihr Engagement in der Berufsorientierung verteidigen.

18 Regelschulen, 5 Förderzentren, 4 Gymnasien, 2 Thüringer Gesamtschulen und eine Kooperative Gesamtschule aus allen Regionen des Freistaates, stehen auf dem umfangreichen Programm der insgesamt 46 Juroren.

Unsere Jurorinnen und Juroren aus Unternehmen, Kammern, Verbänden, der Agentur für Arbeit und des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur stehen in den Startlöchern, um den Prozess der Berufsorientierung in Schulen zu bewerten.

Anfang Juli nahmen die Juroren erfolgreich an einem Workshop teil, in dem sie Wissen über Ziele und Anforderungen an die Berufsorientierung in Thüringen sowie über den Bewerbungsund Bewertungsprozess des Q-Siegels erwarben.

Wir wünschen allen teilnehmenden Schulen viel Erfolg!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.