PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 103732 (Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.)
  • Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
  • Infanteriestraße 8
  • 80797 München
  • http://www.bbw.de
  • Ansprechpartner
  • Maria Altmann
  • +49(0)89 55178-292

Ingenieurberuf als Traumjob – 120 Schüler besuchen die Baumaschinenmesse bauma

(PresseBox) (München, ) „Dem Ingenieur ist nichts zu schwer“ sagt der Volksmund. Dass das auch im Berufsalltag stimmt, davon haben sich am Mittwoch 120 Gymnasiastinnen und Gymnasiasten aus München und Umgebung überzeugt: Sie nahmen am Nachwuchstag „ThinkIng“ teil, den das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. in Zusammenarbeit mit dem VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V.) Fachverband Bau- und Baustoffmaschinen sowie dem VDMA Landesverband Bayern auf der Baumaschinenmesse bauma in München veranstaltete. Bei einer Erkundungstour über die Messe informierten sich die Jugendlichen direkt bei Ingenieuren und anderen Vertretern aus der Berufspraxis über die Vielfalt technischer Berufe, die Anforderungen, die an Berufseinsteiger gestellt werden und über die Karrierechancen in der Branche.

Dabei waren vor allem Eigeninitiative und Wissensdurst gefragt: Die Jugendlichen besuchten in kleinen Gruppen Aussteller auf der Messe und löcherten sie mit ihren Fragen. So erhielten sie aus erster Hand Informationen über Ingenieurberufe und Maschinenbau. Zudem hatten sie Gelegenheit, sich Tipps für die Wahl von Ausbildungsplätzen, Studienfächern oder die ersten Bewerbungen zu holen. In einer abschließenden Präsentation stellten die Schülerinnen und Schüler die Ergebnisse ihrer Recherchen vor.

Anliegen des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. ist es, junge Menschen mit dem Nachwuchstag für technische Berufe zu begeistern und ihnen spannende Möglichkeiten für ihre berufliche Zukunft aufzuzeigen. Das will auch der VDMA. „Viele junge Menschen haben gar keine Vorstellung davon, welch vielseitige Perspektiven der Maschinenbau bietet“, sagt Wolfgang Lott, stellvertretender Geschäftsführer des VDMA Bayern. „Wir sind eine sehr innovative, stark wachsende Branche mit hervorragenden Berufschancen, und wir benötigen dringend qualifizierte Ingenieure und Facharbeiter. Damit haben wir nicht nur viele zukunftsträchtige Karrieremöglichkeiten für Männer, sondern auch für Frauen, die in unserem Bereich leider immer noch unterrepräsentiert sind.“

Das Projekt „Technik – Zukunft in Bayern?!“, in dessen Rahmen der Nachwuchstag veranstaltet wird, wird vom Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. getragen und vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie gefördert. Neben dem VDMA und weiteren Sponsoren unterstützen die Verbände der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie BayME und VBM als Hauptsponsoren das Projekt.