Ab November für den Leipziger IQ Innovationspreis bewerben!

(PresseBox) ( Leipzig, )
Unternehmer, Gründer, Studenten und Forscher haben ab dem 25. November wieder die Gelegenheit, sich mit ihren Projekten für den Leipziger IQ Innovationspreis zu bewerben. IQ steht dabei für "InnovationsQuotient". Gesucht werden neue Entwicklungen aus den Bereichen Automotive, Biotech, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solar, IT und Ernährungswirtschaft.

Der Leipziger Wettbewerb ist mit 5.000 Euro dotiert und wird wieder von der Leipziger Stiftung für Innovation und Technologietransfer ausgeschrieben. Zusätzlich haben alle Bewerber die Chance auf insgesamt 60.000 Euro, die von dem Veranstalter, der Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland, ausgeschüttet werden. In der Standortinitiative engagieren sich strukturbestimmende Unternehmen sowie Kammern und Städte aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit dem gemeinsamen Ziel einer nachhaltigen Entwicklung und Vermarktung der Wirtschaftsregion Mitteldeutschland.

"Ich habe 2007 erstmals am Leipziger Innovationspreis teilgenommen und ihn gewonnen" sagt Volker Dahm, Geschäftsführer der KeyX GmbH. "Damit hat sich unser Konzept, innovative Produkte in einem Nischensegment zu entwickeln, erneut bestätigt. Ebenso wichtig aber ist der mit dem Preis verbundene Marketingeffekt für unser Unternehmen."

Bewerbungen können ausschließlich über das Online-Formular eingereicht werden: www.iq-mitteldeutschland.de. Bewerbungsschluss ist der 15. März 2009.

Der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland ist bundesweit der erste länderübergreifende Ideenwettbewerb, der von der Wirtschaft der Region getragen wird und sich auf dessen Cluster (Wachstumsbranchen) konzentriert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.