Studie entlarvt schlechte Abfrageperformance als größtes Problem – Die BI Suite stellt sich der Anforderung.

Studie BI Survey 2008 entlarvt schlechte Abfrageperformance als größtes Problem beim Einsatz von BI Software. Die BI Suite der Business Intelligence GmbH stellt sich den Anforderungen der Kunden. Sie generiert Reports, ohne die Performance des operat

(PresseBox) ( Leipzig, )
Die Ergebnisse der weltgrößten unabhängigen Befragung zum Nutzen von Business Intelligence Software, BI Survey 2008, machen deutlich, wo beim Einsatz von BI Tools die Stellschrauben für den Projekterfolg liegen – und wo nicht. Die BI Suite der Business Intelligence GmbH geht gezielt auf die Anwenderprobleme ein und ist eines der wenigen Tools, das die Vorteile eines Webportals mit den Funktionen eines professionellen Reportingsystems verbindet.

Zum wiederholten Male wird von den Teilnehmern des BI Survey die schlechte Abfrage-performance als größtes Problem beim Einsatz von BI Software genannt. Die BI Suite greift diese Ansprüche auf und generiert Reports, ohne die Performance des operativen Systems zu beeinflussen. Um die Auswertungen im Hinblick auf Auswertungsdauer und Detailtiefe zu optimieren, stehen den Anwendern außerdem Tuningoptionen zur Verfügung. Durch die modulare Bauweise der BI Suite werden zudem kundenspezifische Anpassungen und Erweiterungen ermöglicht.

„Die BI Suite ist ein BI Tool, das sich mit seinen verschiedenen Funktionalitäten nicht hinter großen Tools verstecken muss. Es ist handlich, flexibel und kostengünstig.“, so Michael Kermeß, Geschäftsführer der Business Intelligence GmbH.
„Ein kurzes informatives Video soll von der leichten und schnell verständlichen Benutzeroberfläche unserer BI Suite überzeugen.“

Das Video ist auf der Homepage des Unternehmens zu finden und zeigt die leichte Menüführung sowie beispielhaft Analyse und Reporting-Funktionen auf. Der Kurzclip ist für jeden frei zugänglich, kostenlos und bedarf keiner vorherigen Registrierung.

Zum Clip: www.bi-web.de/bisuite/demo.html
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.