Gesamtleistung zum Halbjahr 2016/2017 gesteigert

Markt bietet aufgrund intakter Technologietrends weiter Perspektiven und Chancen

Ehningen, (PresseBox) - In einem anspruchsvollen Umfeld konnte der Bertrandt-Konzern im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2016/2017 die Gesamtleistung um 2,6 Prozent auf 497,6 Mio. Euro steigern. Das Betriebsergebnis belief sich im ersten Halbjahr auf 35,6 Mio. Euro. Dies entspricht einer Marge von 7,2 Prozent. Das Ergebnis nach Ertragsteuern betrug 25,0 Mio. Euro. Im ersten Halbjahr 2016/2017 konnte Bertrandt weitere Fachkräfte für sich gewinnen: Die Mitarbeiterzahl stieg im Vergleich zum Vorjahr um 435 auf 13.098.

Markt bietet weiter Perspektiven und Chancen

„Die maßgeblichen Voraussetzungen für eine positive Geschäftsentwicklung bei Bertrandt sind aufgrund konstanter Technologietrends weiterhin intakt," erklärt Vorstandsvorsitzender Dietmar Bichler anlässlich der Vorlage der Halbjahreszahlen für das Geschäftsjahr 2016/2017: In der Automobilindustrie bieten eine steigende Modell- und Variantenvielfalt, umweltfreundliche individuelle Mobilität sowie automatisiertes und vernetztes Fahren Perspektiven für die Zukunft. In anderen Schlüsselindustrien wie der Energie-, Medizin- und Elektrotechnik sowie im Maschinen-und Anlagenbau eröffnet Industrie 4.0 Potenziale. Diese Trends bieten nach Einschätzung des Managements mittelfristig gute Rahmenbedingungen für das Geschäftsmodell von Bertrandt.

Die Gesamtleistung Bertrandt-Konzerns stieg im ersten Halbjahr 2016/2017 um 2,6 Prozent auf 497,6 Mio. Euro (Vorjahr 485,0 Mio. Euro). Das Betriebsergebnis belief sich auf 35,6 Mio. Euro (Vorjahr 42,2 Mio. Euro). Das Ergebnis nach Ertragsteuern bezifferte sich auf 25,0 Mio. Euro (Vorjahr 28,9 Mio. Euro). Das Investitionsvolumen betrug 19,5 Mio. Euro (Vorjahr 44,3 Mio. Euro). Die solide Eigenkapitalbasis von 357,5 Mio. Euro (Vorjahr 324,1 Mio. Euro) und eine Eigenkapitalquote von 46,7 Prozent (Vorjahr 45,6 Prozent) stellen eine gute Basis für die Zukunft dar.

Zum Stichtag beschäftigte der Entwicklungsspezialist 13.098 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter; 435 mehr Fachkräfte als im Vorjahr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.