Bericht zum Halbjahr 2011/2012: Bertrandt verzeichnet weiterhin erfreuliche Geschäftsentwicklung

(PresseBox) ( Ehningen, )
Der Bertrandt-Konzern war im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2011/2012 weiterhin auf Wachstumskurs. Der Entwicklungs-Dienstleister steigerte seinen Umsatz um 27,7 Prozent auf 342 Mio. Euro (Vorjahr 267,8 Mio. Euro). Das Betriebsergebnis erhöhte sich auf 36,3 Mio. Euro (Vorjahr 27,9 Mio. Euro). Das Ergebnis nach Ertragsteuern wuchs auf 26 Mio. Euro (Vorjahr 19,9 Mio. Euro). Zum 31. März 2012 beschäftigte Bertrandt 9.355 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Vorjahr 7.592) im Konzern.

Intakte Markttreiber sorgen für mehr Entwicklungsvolumen

"Der Engineering-Markt stellt insbesondere am Entwicklungsstandort Deutschland ein interessantes Umfeld für uns dar. Gründe liegen in den Trends zu umweltfreundlicher Mobilität, mehr Komfort und zunehmender Sicherheit", erläutert Vorstandsvorsitzender Dietmar Bichler die Rahmenbedingungen für die positive Unternehmensentwicklung. Zusätzlich trage die Modellvielfalt zu einem erhöhten Entwicklungsvolumen bei, das die Hersteller mithilfe von externen Dienstleistern wie Bertrandt bearbeiten. Als Partner mit tiefem und breitem Entwicklungs-Know-how in der Automobil- und Luftfahrtindustrie konnte Bertrandt von der zusätzlichen Nachfrage profitieren. Zum Halbjahr erzielte das Unternehmen Umsatzerlöse in Höhe von 342 Mio. Euro (Vorjahr 267,8 Mio. Euro) und konnte somit um 27,7 Prozent wachsen. Das Betriebsergebnis erhöhte sich um 30,2 Prozent auf 36,3 Mio. Euro (Vorjahr 27,9 Mio. Euro). Dies entspricht einer Marge von 10,6 Prozent (Vorjahr 10,4 Prozent). Das Ergebnis nach Ertragsteuern betrug 26 Mio. Euro (Vorjahr 19,9 Mio. Euro). Vorstands-Chef Dietmar Bichler will auf einem soliden finanziellen Fundament Geschäftschancen nutzen und weiter wachsen. "Bei stabilen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sehen wir auf Basis grundsätzlich intakter Markttreiber auch zukünftig Potenzial, um uns erfolgreich am Markt zu positionieren."

752 neue Arbeitsplätze im Bertrandt-Konzern geschaffen Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2011/2012 konnte Bertrandt 752 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für sich gewinnen. Zum 31. März 2012 arbeiteten insgesamt 9.355 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Entwicklungsdienstleister. Im Vorjahresvergleich erhöhte sich die Anzahl um 1.763 (7.592 Mitarbeiter zum 31. März 2011). Der Mitarbeiteraufbau erfolgte über alle Leistungsbereiche des Konzerns und soll auch zukünftig fortgeführt werden. Aktuelle Informationen zu den rund 1.000 offenen Stellen sind auf der Bertrandt- Homepage www.bertrandt.com unter der Rubrik Karriere abrufbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.