Gebärdensprache und Chinesisch leicht gemacht

Neue Angebote für Tourismusmitarbeiter vom Service in the City-Sprachportal

Berlin, (PresseBox) - Die Gemeinschaftsinitiative für mehr Sauberkeit, Service und Verständigung in Berlin, erweitert ihr kostenloses Sprachportal für die Berliner Tourismuswirtschaft: Als 7. Sprache ist nun auch Chinesisch unter http://www.das-sprachportal.de verfügbar. Für das leichtere Verständnis wird wie schon bei Russisch und Polnisch zusätzlich eine Lautschrift angeboten. Außerdem ist das Portal in sechs Grundbegriffen um Gebärdensprache erweitert. Sie wurden in allen Sprachen filmisch in die Gebärde übersetzt - denn: Gebärdensprache ist nicht international! Ein in dieser Form einzigartiges Angebot in Deutschland.

Und warum Chinesisch? Die Antwort geben die Besucherzahlen. "Gäste aus der Volksrepublik China sind auf dem Vormarsch. Sie nahmen im vergangenen Jahr Platz zwei in der Liste der Besucher aus dem asiatischen Raum ein. Und dass Berlin für Touristen aus China sehr attraktiv ist, bestätigen auch die ersten Zahlen in 2012. Darauf haben wir reagiert", so Melanie Bähr, Geschäftsführerin der Berlin Partner GmbH, einem Partner der Gemeinschaftsinitiative.

Dr. Jürgen Schneider, Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderung, ergänzt: "Berlin verfügt bereits über ein breites Angebot an barrierefreier Infrastruktur. Barrierefreier Tourismus wird immer stärker nachgefragt und entwickelt sich zu einem Zukunftsmarkt. Deshalb begrüßen wir dieses praktische wie sympathische und letztlich kundenorientierte Service-Angebot!"

Das Sprachportal will Beschäftigte im Einzelhandel, der Gastronomie und anderen Servicebereichen dabei unterstützen, alle internationalen Gäste in unserer Stadt besser zu verstehen. Also auch den in Sprache und Gehör eingeschränkten Berlinbesucher. Mit passgenauen Redewendungen und Vokabeln zum Lesen, Anhören, Ansehen und Nachsprechen wird dies möglich. Der kostenlose Online-Dienst kann über Audio und Video abgerufen sowie als MP3-Datei heruntergeladen werden.

Die Gemeinschaftsinitiative Service in the City wird getragen vom Senat von Berlin, der Berlin Partner GmbH, der IHK Berlin, dem Dehoga Berlin, dem Handelsverband Berlin- Brandenburg sowie öffentlichen und privaten Unternehmen.

Weitere Informationen unter: http://www.service-in-the-city.de/index.php?id=sprachportal

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.