BERICAP präsentiert Innovatives auf der Interpack

Halle 10, Stand E-67

Budenheim, (PresseBox) - Auch auf der diesjährigen Fachmesse Interpack in Düsseldorf wird BERICAP wieder als Aussteller dabei sein.

In Halle 10, Stand E 67, auf mehr als 180 m², zeigt der weltweit operierende Verschlusshersteller BERICAP neben Weiterentwicklungen seiner altbewährten Verschlusslösungen für Kanister, Metallverpackungen, Pflanzenschutzmittel, Schmierstoffe, Soßen&Dressing, Speiseöl sowie Lebensmittel und Getränke, auch neue Verpackungslösung wie den e-smoCap TM zB. für E-Liquids.

Zunehmend größere Anforderungen an die Verpackung und insbesondere an den Verschluss, der je nach Verwendungsbereich, nicht nur einen Behälter verschließen und Dichtigkeit gewährleisten muss, sondern auch den Inhalt vor Produktpiraterie schützen und gleichzeitig den behördlichen, hohen technischen Sicherheitsanforderungen genügen soll, fordern innovative Ideen.

In der Vergangenheit war ein Schwerpunkt die Gewichtsreduzierung der Verschlüsse insbesondere für den Lebensmittel- und Getränkebereich. Kosteneinsparung und eine Verbesserung des Carbon Footprint standen im Vordergrund - die Anwenderfreundlichkeit wurde etwas in den Hintergrund gestellt. BERICAP wird auf der Interpack Verschlusstypen vorstellen, die den Wunsch nach Konsumentenzufriedenheit mit optimierten Materialeinsatz verbindet. Dies gilt insbesondere bei Getränkeverschlüssen. Auch für den Markt der kohlesäurehaltigen Produkte werden Weiterentwicklungen präsentiert.

Produktsicherheit

Um die Produktsicherheit und Qualität zu gewährleisten, werden alle BERICAP Verschlüsse vollautomatisch und prozessgesteuert auf modernsten Montageautomaten montiert.

BERICAP-Verschluss für E-Zigaretten Nachfüllsets

Mit dem e-smoCap™ hat BERICAP einen kindersicheren Verschluss entwickelt, der es europaweit Millionen von Menschen erleichtert, ihre E-Zigaretten zu befüllen.

Der Verschluss hat eine ISO 8317 CRC Zertifizierung durch das Laboratoire National d'Essais, das von der französischen Regierung kontrolliert wird. Durch ein Verschlussband ist er manipulationssicher und bietet somit Schutz und Sicherheit für die Endverbraucher. Eine lange, schmale Tropfdüse zum sicheren Befüllen befindet sich innerhalb des Verschlusses.

Schutz gegen Produktpiraterie

Verschlüsse für Agro-Chemie

Produktpiraterie und einhergehende Produktverfälschung sind bei chemischen Artikeln - insbesondere im Agrarbereich - ein sensibles und ernstzunehmendes Problem.

Um Abfüllungen vor Fälschungen und Manipulationen zu schützen, verfügen alle Verschlüsse über ein gefaltetes und geschnittenes Garantieband, das nur äußerst schwer zu manipulieren ist und beim Öffnen des Verschlusses deutlich nachweisbar reißt.

Weitere Schutzmöglichkeiten sind kundenspezifische Verschlussdesigns, eventuell ergänzt durch ein zusätzliches Sicherheitsetikett, welches das Garantieband mit dem Verschluss verbindet oder auch der Einsatz der Lasertechnologie, die es ermöglicht, beispielsweise den Firmennamen über Sicherungsband und Verschluss, auch auf unebenen Flächen, zu lasern.

BERICAP wird auf der Interpack entsprechende Verschlusslösungen vorstellen.

Laser Druck

Für einen Automobilöl-Hersteller entwickelte BERICAP einen besonderen Fälschungsschutz. Das Logo des Abfüllers wird seitlich auf dem Verschluss über dem Sicherungsband aufgebracht. Sobald der Verschluss geöffnet wird, bricht das Sicherungsband und das Logo ist ‚zerstört‘. Dadurch wird offensichtlich, dass die Flasche bereits geöffnet ist.

Dies, und weitere innovative Ideen, wird BERICAP an seinem Messestand zeigen.

Getränkeverschlüsse

Ressourcenschonung durch kostensparende, leichtere Verpackung und innovative Verschlüsse

BERICAP wird auf der BrauBeviale Verschlusstypen vorstellen, die über gewohnte Standards hinausgehen. Dazu gehören beispielsweise Verschlusstypen, die den Wunsch nach Konsumentenzufriedenheit - wie gute Griffigkeit - mit optimiertem Materialeinsatz verbinden.

Dies gilt insbesondere bei Verschlüssen für stille Wasser, aber auch für Verschlusslösungen aseptisch und heiß abgefüllter Getränke. Auch für den Markt der kohlesäurehaltigen Produkte wird BERICAP Weiterentwicklungen präsentieren.

Im Bereich der Sportverschlüsse und Valves hat BERICAP ebenfalls sein Portfolio optimiert und wird neue Ideen und Anwendungen vorstellen.

Hier eine kleine Vorabauswahl:

Leichte und dennoch anwendungsfreundliche Verschluss-lösungen für Stilles Wasser

BERICAP HexaLite® 26 und 29 mm

In der Vergangenheit war ein Schwerpunkt die Gewichtsreduzierung der Verschlüsse - insbesondere für den Lebensmittel- und Getränkebereich. Kosteneinsparung und eine Verbesserung des Carbon Footprint standen im Vordergrund - die Anwenderfreundlichkeit wurde etwas in den Hintergrund gestellt.

Den Markterfordernissen folgend, entwickelte BERICAP leichtgewichtige Verschlüsse. Der HexaLite® 29/11, kombiniert mit einem 29/25 Gewinde, ermöglichte - verglichen mit dem Vorgänger Neck 30/25 - eine Gewichtsreduzierung von 33%.

Allerdings stellte dieses nur 11mm hohe Leichtgewicht zwar die Abfüller zufrieden, aber nicht alle Kunden kamen mit diesem kurzen, in der Handhabung etwas unhandlichem, Verschluss, zurecht. Daher wurde das Ziel ‘leichtgewichtig’ in Richtung ‘anwendungsfreundlicher’ korrigiert und die 2mm höheren Verschlüsse HexaLite® 26/13 und 29/13 entwickelt.

Bei fast gleichem Gewicht wirken die neuen Verschlüsse wertiger und sind für den Verbraucher nun leichter zu handhaben.

Alle HexaLite® Verschlüsse verfügen über ein geschnittenes und gefaltetes Sicherungsband, welches beim ersten Öffnen leicht zu brechen ist. Eine N2 Dosierung ist möglich

Die Varianten 29/25 und 26/22 Neck-Varianten sind CETIE zugelassen.

Neuer Sportverschluss Thumb’Up Crystal

Bericap hat einen neuen zweiteiligen Sportverschluss mit einem zweifarbigen Look, transparenter PP-Hülle und farbigem HDPE-Ausgießer entwickelt.

Der neue Sportverschluss ist mit einem Aufreißstreifen konzipiert, was eine Erstöffnungsgarantie für die Verschlusskappe darstellt, wird aber auch in der Version nur mit einem Riegel verfügbar sein – einfach durch Hochziehen der Verschlusskappe mit dem Daumen den Riegel durchbrechen.

Das reaktive Scharnier Double Galileo erlaubt einen Öffnungswinkel von 180° - die Verschlusskappe kommt bei Trinken nicht mehr in Kontakt mit den Wangen. Das Scharnier entspricht dem BSDA-Standard.

Thumb’Up Crystal ist für PCO 1881 und die 29/25 Mündung zugelassen.

BERICAP GmbH & Co. KG

BERICAP is a global manufacturer of plastic closures with 23 factories in 20 countries across the world, ongoing projects in several countries in Asia and the Middle East, and a network of licensees and partners to supply similar products made according to the same quality and service standards to its global customers.

With 5 central R&D centres, a mould shop in Hungary and several satellite R&D offices in its main operations, BERICAP is particularly committed to developing innovative plastic closures to support its customers' success.

BERICAP puts a strong emphasis on quality. Best manufacturing practice in the BERICAP Group is centrally coordinated and implemented at each plant to ensure superior quality. Best manufacturing practice is continuously leveraged to raise the quality level further. All BERICAP plants are ISO 9000 and BRC-IOP or ISO 22.000 certified.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.