belvona: Das Wohnungsunternehmen setzt neue Standards am Wohnungsmarkt

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Es geht nichts über ein schönes Zuhause – gerade im Zuge der Corona-Pandemie haben viele Mieterinnen und Mieter diese Erfahrung gemacht. Häufig liegen die Ansprüche an eine schöne Wohnung und die Wirklichkeit jedoch deutlich auseinander – viele günstige Wohnlagen entsprechen von ihrer Ausstattung her nicht mehr modernen Standards und moderne Wohnungen sind für die Mehrheit der Mieter nahezu unbezahlbar. Das Düsseldorfer Wohnungsunternehmen belvona verfolgt hier gezielt einen anderen Weg – mit massiven Investitionen in Bestand und Service soll das Wohnen in ihren Anlagen nicht nur schöner werden, sondern dabei vor allem auch erschwinglich bleiben.

100% Mieterzufriedenheit als Zielvorgabe – belvona treibt Modernisierungen voran

In NRW und darüber hinaus hat belvona bereits zahlreiche Standorte übernommen und investiert in großem Maße, um den dortigen Mieterinnen und Mietern eine zeitgemäße Wohnsituation bieten zu können. „Viele der Objekte, die wir übernehmen, wurden von den vorherigen Besitzern nicht im erforderlichen Maße bewirtschaftet“, so belvona. „Hier arbeiten wir mit viel Einsatz und starken Partnern Defizite vor Ort auf – zur Freude unserer Mieterinnen und Mieter.“

Direkt nach der Übernahme wird belvona aktiv – meist ist das Wohnungsunternehmen schon am nächsten Tag vor Ort und verschafft sich einen Überblick von der aktuellen Lage. Mit dabei ist natürlich das Partner-Unternehmen für den Bereich Facility Management Prodomus – die Mitarbeiter packen vor Ort mit an, kümmern sich direkt um die Ausbesserung kleiner Schäden oder um allgemeine Arbeiten an den Objekten. Später übernimmt Prodomus dann das gesamte Facility Management an den Standorten.

So sehen die Mieterinnen und Mieter vom ersten Tag an, dass sich mit dem neuen Vermieter belvona wirklich etwas ändert. Zudem erhalten sie einen festen Ansprechpartner an die Hand – jeder Wohnanlage wird ein fester Property Manager zugeteilt. „Die Property Manager sind unsere Partner vor Ort. Sie stellen sich den Mietparteien vor, sind immer ansprechbar und über große Kontakt-Aushänge in den Gebäuden leicht zu erreichen. Wir wollen klarmachen, dass wir vor Ort präsent sind und uns kümmern.“, so belvona.

Nachhaltigkeit – Investitionen in den Wohnbestand und in die Mieterzufriedenheit

Bei den Arbeiten beschränkt sich belvona nicht allein auf eine umfassende Pflege der Außenbereiche, neue Anstriche im Treppenhaus oder den Austausch kaputter Lampen. „Wir wollen unseren Mietern erschwingliche Wohnqualität bieten und dabei gleichzeitig nachhaltige Strukturen etablieren.“, so belvona zur eigenen Strategie. „Dafür setzen wir sowohl auf umfassende Sanierungen von leerstehenden Wohnungen als auch auf den Austausch ineffizienter Heizungsanlagen oder alter, schlecht gedämmter Fenster.“

Diese Vielfalt an Arbeiten ist mit erheblichen Investitionen verbunden – für belvona ist dies jedoch eine Rechnung, die absolut aufgeht. „All diese Maßnahmen stehen im Einklang mit unserem langfristigen Ziel von 100% Mieterzufriedenheit. Mit diesen Arbeiten kommen wir dem ein gutes Stück näher und sorgen gleichzeitig dafür, dass unsere Wohnanlagen modernen Wohnstandards gerecht werden.“, so belvona.

Die Rückmeldung aus der Mieterschaft ist sehr positiv – eine wesentliche Rolle spielt dabei nach Ansicht von belvona gerade das eigene Servicekonzept. „Wir treiben Änderungen und Modernisierungen schnell voran, aber gleichzeitig ist es uns auch wichtig, die Mieterinnen und Mieter dabei einzubinden, zu informieren und mitzunehmen. Durch diese aktive Kommunikation und unsere schnelle Erreichbarkeit bei Fragen vermeiden wir Missverständnisse und Unklarheiten – das wissen unsere Mieterinnen und Mieter auch zu schätzen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.