PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 688580 (Behringer GmbH Maschinenfabrik und Eisengießerei)
  • Behringer GmbH Maschinenfabrik und Eisengießerei
  • Industriestr. 23
  • 74912 Kirchardt
  • http://www.behringer.net
  • Ansprechpartner
  • Kerstin Besemer
  • +49 (7266) 207-0

Massenschnitte in Vollendung

(PresseBox) (Kirchardt, ) .
- Aggressiv und präzise beim Nass- oder Trockenschnitt: Die HCS 160 von Behringer überzeugt mit neuem Maschinengestell und optimierter Späneabfuhr.

Weit mehr als nur eine Weiterentwicklung der bekannten HCS-Baureihe ist die aktuellste Hartmetallkreissäge HCS 160 von Behringer Eisele.

Die neue HCS 160 ist die konsequente Antwort, wenn es um das Trennen hochlegierter, wärmebeständiger Stähle größer als 1200 N/mm2 sowie mittels hartmetallbestückter Sägeblätter geht. Sie bildet die ideale Mischung aus vielfach bewährter Sägetechnologie, verbunden mit einem hohen Maß an Variabilität und Anpassungsfähigkeit. Entsprechend der Bearbeitungsaufgabe und den Bedürfnissen des Sägeschnitts bieten sich spezielle Möglichkeiten: Von der Werkstückkühlung mittels Emulsion, über die Verwendung verschiedenster Mikrosprüheinrichtungen bis hin zur aktiven Sägeblattkühlung im Trockenschnitt.

Ausgelegt ist die Hochleistungskreissägeanlage für einen Werkstückdurchmesser bis 160 mm. Die Säge trennt mit Sägeblättern von 360 mm bis 490 mm. Der serienmäßige Drehzahlbereich von 20 bis 250 U/min ermöglicht bereits in der Grundausstattung ein Anwendungsfeld für nahezu jede Sägeaufgabe.

Das gesamte Maschinenkonzept wurde hinsichtlich der erweiterten Funktion für den Nass- und Trockenschnitt optimiert: Ein neuer Späneförderer mit integrierter Kühlmittelpumpe sorgt beispielsweise für die rasche Entsorgung anfallender Späne. Beim Nass-Schneiden fängt eine im Maschinengestell integrierte Wanne die Kühl-Schmier-Emulsion sicher auf. Außerdem haben sich die Fachleute bei Behringer Eisele in Sachen Schwingungsdämpfung für eine weitere Versteifung des Maschinenkonzepts entschieden. Ein deutliches Plus an Standzeit bei verbesserter Schnittoberfläche für einen präzisen, zügigen Schnitt, egal ob nass oder trocken.

Als vollautomatisierte Hochleistungskreissäge orientiert sich die neue HCS 160 nach wie vor an maximaler Ausbringung. Selbstverständlich ohne dabei die produktionsnahe und flexible Einbindung in nachgelagerte Fertigungsprozesse zu vernachlässigen. Denn die Anpassung an sich stetig wandelnde Märkte erfordert ein hohes Maß an Flexibilität beim Materialhandling. So garantiert der Einsatz verschiedenster Zu- und Abfuhreinrichtungen sowie die Anbindung an Magazine und Lagersysteme Unabhängigkeit von Tag- oder Nachtschicht - und das absolut prozesssicher in gewohnter Behringer Eisele Spitzenqualität.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.