Neue Displaygrößen erhöhen Multitouch-Anwendungsvielfalt

Erweiterte Control-Panel- und Panel-PC-Serien CP2xxx und CP3xxx / Beckhoff auf der SPS IPC Drives: Halle 7, Stand 406

(PresseBox) ( Verl, )
Mit der industriellen Umsetzung der aus der Konsumerwelt bekannten Technologien wie Multitouch und Widescreen-Displays eröffnen die Beckhoff-Control-Panel- und Panel-PC-Baureihen CP2xxx und CP3xxx den Weg zu völlig neuen Bedienkonzepten. Ergänzt um drei weitere Displaygrößen und damit um insgesamt acht Gerätevarianten erschließt sich ein enormes Anwendungsspektrum.

Die Multitouch-Panel-Serie von Beckhoff bietet größtmögliche Flexibilität: verschiedene Displaygrößen, horizontale oder vertikale Ausrichtung, 4:3 oder Widescreen, Einbau- oder IP-65-Tragarmpanel. Von den erstmals auf der SPS IPC Drives 2011 vorgestellten Panel-Generation sind bislang 20 Gerätevarianten verfügbar. Nun kommen drei weitere Displaygrößen und damit insgesamt acht neue Geräteversionen hinzu:

- 7 Zoll (16:9,6, WVGA, 800 x 480 Auflösung) als Control Panel (Einbau- und IP-65-Variante)
- 12 Zoll (4:3, SVGA, 800 x 600) als Control Panel (Einbau- und IP-65-Variante) und Einbau-Panel-PC
- 21,5 Zoll (16:9, Full-HD, 1920 x 1080) als Control Panel (Einbau- und IP-65-Variante) und Einbau-Panel-PC

Sie ergänzen das bisherige Panel-Portfolio in den Größen 15 Zoll, 15,6 Zoll, 18,5 Zoll, 19 Zoll sowie 24 Zoll. Alle Geräte sind ab Werk im Landscape- oder Portraitformat (horizontal/vertikal) bestellbar.

Bedienung von Singletouch bis Multifinger

Durch die Verwendung von Aluminium bzw. Edelstahl sind die Panel zudem robust und industrietauglich in der Ausführung. Ein schmaler, umlaufender Metallschlagschutz sichert die Touchscreen-Oberfläche bzw. das Display zuverlässig vor mechanischer Zerstörung. Die durchgängige Glasoberfläche bietet außerdem höchste Widerstandskraft gegen Umwelteinflüsse.

Die Beckhoff-Multitouch-Panel mit Projective-Capacitive-Touchscreen-(PCT)-Technologie verfügen über eine hohe Touchpunktdichte, die eine akkurate, sichere und auch in kleinsten Schritten ruckfreie Bedienung ermöglicht. Eine entspiegelte Glasscheibe bildet die Displayfront; die Bedienung kann auch mit dünnen Arbeitshandschuhen (z. B. Latexhandschuhen) erfolgen. Fünf-Finger-Touch ist genauso möglich wie Automatisierungslösungen mit 2-Hand-Bedienung. Aus der Smartphone- und Touchpad-Welt bekannte Funktionen, wie Zoomen, Blättern, Objekte drehen, Flicks etc., sind mit den Multitouch-Geräten nun auch für industrielle Anwendungen nutzbar. Über das Windows-Betriebssystem lässt sich für Anwendungen, die kein Multitouch erfordern, Singletouch einstellen.

www.beckhoff.de/multitouch
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.