Digitalisierung und mehr: die wichtigsten Herausforderungen für Agenturen

Germering, (PresseBox) - Im Tagesgeschäft fachlich perfekt zu sein – das reicht im heutigen Agenturalltag längst nicht mehr aus. Der immer schnellere technologische Fortschritt führt dazu, dass Strukturen, Prozesse und Arbeitsweisen ständig auf den Prüfstand gehören. Welche Trends das Agenturgeschäft in den nächsten Jahren vor allem beeinflussen werden – dieser Frage gehen wir bei Because Software in einer neuen Artikelreihe nach.

Herausforderungen durch die digitale Transformation

Der sich beschleunigende Wandel hin zur digitalen Gesellschaft wirkt sich nicht nur darauf aus, wie wir kommunizieren, reisen oder Medien konsumieren. Er verändert auch Geschäftsmodelle und Arbeitsweisen in Agenturen grundlegend. Selbst große Anbieter können viele Aufträge kaum mehr alleine abwickeln, da es immer mehr und immer differenzierteres Spezialisten-Wissen braucht. Da es zu teuer ist, dieses Wissen selbst aufzubauen, sind sie vermehrt auf externe Dienstleister angewiesen. Arbeit in Netzwerkstrukturen wiederum stellt Agenturen vor neue Herausforderungen: dezentrale Kommunikation, digitale Kollaboration und der schnelle Austausch von Wissen sind nur drei Stichworte.

Agenturen gehen daher verstärkt dazu über, das klassische Projektmanagement mit agilen Arbeitsmethoden zu kombinieren, um lange und kostenintensive Prozesse zu vermeiden. Das gelingt nur, wenn sie starre Abläufe oder Teamstrukturen auflösen und Flexibilität zum Leitmotiv machen.

Dank der Digitalisierung gewinnen Agenturen und Unternehmen mehr Informationen über ihre Kunden als je zuvor. Um aus dieser großen Flut intelligente Daten zu extrahieren und diese gewinnbringend einzusetzen, müssen sie neue Kompetenzfelder aufbauen. Sie brauchen eine geeignete Strategie, entsprechendes Personal und das Wissen um die passenden Tools, um den Schritt von Big Data zu Smart Data erfolgreich zu meistern.

Digital Natives als Arbeitnehmer

So zentral Daten und Technologien auch sind – geschäftlicher Erfolg oder Misserfolg wird auch in Zukunft vor allem von den Mitarbeitern abhängen. Der kulturelle Wandel, den die Digital Natives vorleben und damit den Arbeitsmarkt grundlegend verändern, führt zu neuen Anforderungen an Agenturen. Für die Generationen Y und Z gewinnt zum Beispiel die Work-Life-Balance zunehmend an Bedeutung. Sie verlangen nach flexibleren Modellen, in denen sie Ort und Zeit ihres Arbeitens selbst bestimmen. Das erfordert von Agenturen nicht nur ein generelles Umdenken, was ihr Verständnis von Zusammenarbeit angeht, sondern auch die nötige technische Ausstattung. Dies gilt vor allem für die passende Software.

Die angedeutete Vielfalt der Herausforderungen und ihre Konsequenzen hat der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA in einer Studie zu den künftigen Beziehungen von Agenturen und Kunden aufgegriffen: So werden zum Beispiel der steigende Kosten- und Effizienzdruck sowie eine Vielzahl an Akteuren im Markt dazu führen, dass Beziehungen tendenziell kurzfristiger und stärker projektbezogen werden. Mehr zu den daraus entstehenden Herausforderungen und Erfolgsstrategien demnächst im Blog der Because Software.

Relevanz der Trendthemen für Because Software

Warum diese Trendthemen für den Softwarehersteller wichtig sind? Because Software arbeitet laufend daran, dass easyJOB auch in Zukunft stets auf dem aktuellen Stand bleibt, um im Agenturalltag hilfreich zu sein. Und erfolgreich weiterentwickeln kann die Because Software ihren Service und ihre Agentursoftware nur, wenn sie die Herausforderungen und Probleme ihrer Zielgruppe kennt. Deshalb fließen in die Software-Weiterentwicklung immer auch Kundenwünsche mit ein. Das hilft dem Unternehmen, künftige Ansprüche schon jetzt vorauszudenken.

In den nächsten Monaten wird Because Software in dieser Serie auf die Herausforderungen näher eingehen und aufzeigen, inwiefern easyJOB und die Mitarbeiter bei Because Software die Agenturen auf dem Weg in die digitale Zukunft unterstützen können.

Über easyJOB

easyJOB ist eine Software für alle Geschäftsprozesse in Werbe-, PR-Agenturen und Marketingabteilungen. Die Applikation setzt auf einer SQL-Datenbank auf und wird über Browser bedient. Die Internet-Technologie ermöglicht gleichberechtigtes Arbeiten auf Windows und Mac, ohne dass eine Installation auf den Clients erforderlich ist, was IT-Kosten spart. Die Agentursoftware easyJOB wurde konsequent als Komplettlösung entwickelt. Neben den agenturtypischen Aufgabenstellungen können auch folgende Funktionsbereiche abgebildet werden: Customizing von Startseiten und Darstellungen, Mitarbeiterverwaltung, automatisches Reporting, E-Mail-Integration, Dokumentenmanagement, Mediaplanung und -abwicklung, Ressourcenplanung, Multi-Projekt-Management, Anbindung an externe Systeme usw. easyJOB ist der Favorit inhabergeführter Agenturen und wird in 17 Ländern erfolgreich genutzt. Inzwischen vertrauen über 700 Agenturen und Marketingabteilungen mit mehr als 17.000 Anwendern auf die Leistungen von Because Software.

Because Software AG

Seit mehr als 28 Jahren am Markt, hat sich die Because Software als der führende Anbieter für Agentursoftware und Anwendungsberatung in der Werbewelt etabliert. Am Hauptsitz in Wien und in den Tochterunternehmen für Vertrieb und Beratung in München und Barcelona sind rund 40 Mitarbeiter für Agenturen aus den Bereichen Full-Service, PR, Event und Design tätig, darunter viele bekannte Namen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.