Microvista GmbH: Automatische serielle CT-Prüfung auf Porosität in Bearbeitungsflächen

Düsseldorf, (PresseBox) - Die Microvista GmbH in Blankenburg hat sich in den vergangenen Monaten auf dem Gebiet der schnellen CT-Untersuchungen mit automatischer Auswertung von unterschiedlichen Aluminiumgussteilen im Markt etabliert.

Das jüngste Beispiel zeigt die technisch-technologische Abfolge bei einer CT-Porendetektion an einem Druckgussbauteil. Ein Rohgussteil soll vor der mechanischen Bearbeitung im Bereich einer später fertig bearbeiteten Fläche auf mögliche Gefügefehler (Poren) untersucht werden. Im ersten Schritt werden an einem Testbauteil die optimalen Scan-, Rekonstruktions- und Auswerteparameter ermittelt. Diese Daten bilden gemeinsam mit den internen logistischen Abläufen die Basis für den Serienprozessablauf. Stabile Prozesse sind die Grundlage für hohe Ergebnisqualität.

Microvista verfügt über den Prototypen eines Inline-CT, mit dem die Bauteile gescannt werden. Die dabei gewonnenen Daten werden anschließend der Rekonstruktion und danach der automatischen Analyse zugeführt. Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden nach ca. drei Minuten als Datensätze in eine Übersichtstabelle eingefügt. Danach beginnt der nächste Scan. Sowohl die Porenlage (x, y, z - Koordinaten) als auch der größte gemessene Porendurchmesser werden zur abschließenden Qualitätsbewertung herangezogen.

Die hier gezeigte Automatisierungslösung eröffnet neue Wege für die Einführung des Inline-CT in die Serienfertigung. Dieses Qualitätssicherungstool ist bei verschiedensten Aufgabenstellungen im Leichtmetallguss anwendbar. Der Kundennutzen entsteht durch die Vermeidung von verlorener Wertschöpfung und unnötiger Logistikaufwendungen ("Transport von Ausschuss"). Darüber hinaus steigt die Reputation der Gießerei beim Auftraggeber. Nullfehler sind kein unerreichbares Ziel mehr.

Die Anzahl der in diesem Beispiel untersuchten Bauteile entsprach einer mittelgroßen Serie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.