bdfCash Suite ist ab sofort verfügbar: Effiziente Finanzdisposition senkt Risiken beim Cash Management

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Die "bdfCash Suite", ein von dem IT-Beratungsunternehmen bdf consultants GmbH entwickeltes Softwareprodukt für das tägliche Cash Management unter SAP ERP Financials, ist ab sofort am Markt verfügbar. Die Add-On-Lösung bietet Treasury-Abteilungen in Unternehmen eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche und durchgängige IT-Unterstützung, sodass sie diese Prozesse im Rahmen der kurzfristigen Finanzdisposition sehr effizient und schnell durchführen können, was operative Risiken verringert. Die "bdfCash Suite" ist vollständig in SAP Treasury and Risk Management, eine Anwendung innerhalb von SAP ERP Financials, integriert und somit releasefähig.

"Das Alleinstellungsmerkmal der 'bdfCash Suite' ist, dass sie die Cashflow-Daten von allen Firmen einer Unternehmensgruppe zentral zusammenführt, auch wenn sie in unterschiedlichen SAP-Modulen gespeichert sind, und sie transparent und einheitlich auf einer einzigen Oberfläche verwaltet", erklärt Thomas Dohmen, Geschäftsführer bei der bdf consultants GmbH. "Corporate-Treasury-Abteilungen profitieren so von einem geschlossenen Regelkreis bei den Cash-Management-Prozessen unter SAP." Das reicht vom Dispositions-Reporting zur aktuellen Liquiditätssituation über den konzernweiten Cash Forecast bis hin zur Disposition der Finanzierungsgeschäfte (= Treasury-Deals) und der Überwachung des aktuellen Finanz- und Liquiditätsstatus mit allen externen Verbindlichkeiten. Auch vorbereitende Aktivitäten wie das Einlesen und Abstimmen der elektronischen Kontoauszüge mit den avisierten Zahlungen vom Vortag und deren Zuordnung zu Zahlungseingängen und -ausgängen werden weitgehend maschinell durchgeführt. Mit der "bdfCash Suite" lassen sich mit wenigen Arbeitsschritten auch Geldanlagen oder -aufnahmen planen und ausführen oder Kreditlinien bei Banken ziehen und verlängern.

Die Kernkomponente der "bdfCash Suite" bildet die Cockpit-Lösung "Cash Position Cockpit (CPC)". Sie bündelt die Daten und Informationen zum Cashflow oder zum Liquiditätsstatus, die für die tägliche Finanzdisposition benötigt werden, und bringt sie aggregiert und prozessbezogen direkt an den Arbeitsplatz der Cash-Manager. Diese profitieren von der validen und qualitativ hochwertigen Datenbasis und können die täglichen Finanzdispositionen spürbar effizienter, sicherer und schneller durchführen. Zugleich überblicken sie transparent und lückenlos sämtliche Geldströme und die Liquiditätssituation aller Konzernunternehmen. So werden Zahlungsverpflichtungen termingerecht und auf den Cent genau erfüllt, und die Zahlungsfähigkeit bleibt dank einer aktiven und zielgerichteten Steuerung der Liquidität gewährleistet.

Mithilfe der IT-gestützten Cash-Management-Prozesse stehen den Cash-Managern auch alle Finanzzahlen sehr frühzeitig zur Verfügung. Dadurch können sie die tägliche Disposition zeitnah durchführen und bei Zahlungsaufträgen, gleich ob im In- oder Ausland, die Annahmezeiten (= Cut-off-Zeiten) von Banken einhalten. In der Regel erfolgt die Wertstellung der Zahlungsbeträge bei den Banken noch am selben Tag, wodurch hohe Zusatzkosten aufgrund von Sollzinsen entfallen. Nicht zuletzt lassen sich im CPC auch sämtliche Bankkonten konzernweit zentral, einheitlich und Compliance-konform verwalten.

Über das interaktive User Interface des CPC können Cash-Manager einzelne Zahlungsflüsse einfach per Mausklick aufrufen und darin bis hinunter auf die Ebene von Einzelbelegen und Avisen navigieren. Zu jedem Kontokorrentkonto lassen sich Detailinformationen mit dem aktuellen Tagesssaldo auf Knopfdruck anzeigen oder durch Drill-down jeder einzelne Treasury-Deal bei Finanzierungsgeschäften einsehen. Ampelfunktionen zeigen auf einen Blick, welche der Cashflow-Forecasts in einer Statusübersicht bereits freigegeben sind.

Darüber hinaus regelt "bdfPAY" als weitere Komponente der "bdfCash Suite" den Zahlungsverkehr mit den Banken. Das Add-On unterstützt alle gängigen internationalen Zahlungsformate wie SEPA und Global XML. In Verbindung mit der Anwendung SAP Bank Communication Management lassen sich außerdem konzernweit durchgängig automatisierte End-to-End-Prozesse bei der Verarbeitung von Zahlungsaufträgen etablieren.

Die "bdfCash Suite" wird von den Cash- und Treasury-Experten der bdf consultants GmbH kontinuierlich weiterentwickelt und im nächsten Schritt um eine Komponente für das Liquiditätsmanagement erweitert, die die Umsetzung effektiver Treasury-Strategien unterstützt. Weitere Informationen zur "bdfCash Suite" finden Interessierte in einem E-Book, das als kostenfreie PDF-Datei unter der Internetadresse http://www.bdf-consultants.de/fileadmin/user_upload/Allgmein/e-Book_bdf-Cash-Cockpit.pdf heruntergeladen werden kann.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.