Gemeinschaftsbeteiligung des bayerischen Handwerks: Klimahouse (Bozen), 28.-31. Januar 2016

(PresseBox) ( Nürnberg, )
Bayern Handwerk International organisiert wieder in Zusammenarbeit mit Bayern International eine Gemeinschaftsbeteiligung für das bayerische Handwerk. Die Gemeinschaftsbeteiligung wird vom Freistaat Bayern finanziell gefördert. 

Die Klimahouse in Bozen ist eine der bedeutendsten italienischen Fachmessen für energieeffizientes und nachhaltiges Bauen und Sanieren. Das Angebot umfasst alle Branchen moderner Bautechnik: Gebäudekonstruktionen, Mess- und Steuerungssysteme, Wärmeschutz, Wand- und Deckensysteme sowie Heizungs- und Klimatechnik, Unter der Woche widmet sich das Angebot dem Fachpublikum, darunter sind Architekten, Ingenieure, Bauunternehmer und Baustoffhändler, am Wochenende ist die Messe für Privatleute geöffnet. Es werden mehr als 37.000 Besucher erwartet.

Immer mehr rückt auf der Klimahouse neben der Energieeffizienz auch die „graue Energie“ in den Focus, d. h. der Energieaufwand für die gesamte Lebensdauer eines Hauses, von der Herstellung bis zum Abbruch. Es gibt für Handwerksunternehmen also ein breites Feld, sich auf der Fachmesse mit neuen, zukunftsfähigen Technologien zu präsentieren.

Im Standpreis sind neben der Standmiete und dem Standaufbau auch Standhilfen und Übersetzer, der Sammeltransport sowie zahlreiche organisatorische Dienstleistungen enthalten.

Beteiligte Handwerksunternehmen profitieren von der Attraktivität des Gemeinschaftsstandes sowie von der zentralen Positionierung auf dem Messegelände. Sichern Sie sich also Ihren Platz auf dem bayerischen Gemeinschaftsstand!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.